Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leisnigs Bastei ist verkauft

Wohnen im Hotel Leisnigs Bastei ist verkauft

Das Hotel Bastei in Leisnig hat einen neuen Eigentümer: Das Ehepaar Ott verkaufte das Objekt an den Döbelner Bauunternehmer Sven Weißflog. Im Oktober wurde der Vertrag besiegelt. Die Geschichte des Gebäudes als Hotel neigt sich damit dem Ende zu: Weißflog will das Haus für altersgerechtes Wohnen umbauen. Dem Wunsch der Stadtverwaltung kommt das nicht entgegen.

Das Hotel Bastei in Leisnig soll künftig Wohnzwecken dienen.

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig. Das Hotel Bastei in Leisnig hat einen neuen Eigentümer: den Bauunternehmer Sven Weißflog aus Döbeln. Seit Mitte des Jahres habe er sich damit befasst, das Objekt zu kaufen, sagt Weißflog auf Anfrage der DAZ. Die vorherigen Eigentümer seien an ihn herangetreten.

„Wir verstanden uns sehr gut und konnten uns zum Kauf ruhig und gelassen einigen“, sagt Weißflog. Im Oktober sei der Verkauf dann vollzogen worden. Zum Kaufpreis hält sich der Unternehmer sich bedeckt.

Mit der Stadtverwaltung sei er bereits im Gespräch gewesen, was die Zukunft des Hauses anbelangt: „Mir ist signalisiert worden, dass die Stadtverwaltung großes Interesse daran hat, dass dort weiter Gastronomie angeboten wird. Das wird wohl in Leisnig gebraucht. Das Gebäude müsste dafür zunächst entsprechend modernisiert werden.“ Die bisherigen Eigentümer beziehungsweise Betreiber hatten zuletzt noch sporadisch, auf Anfrage, das Gasthaus geöffnet.

Weißflog selbst hegt jedoch andere Zukunftspläne für das Gebäude: „In Döbeln habe ich schon Mehrgenerationenhäuser entwickelt. Etwas Ähnliches schwebt mir jetzt auch für die Bastei vor, also: Wohnen im Alter mit dem Schwerpunkt auf dem möglichst selbstbestimmten Wohnen.“ Für ein ähnliches Projekt baut gerade das Diakonische Werk Döbeln am Kirchplatz auf dem Grundstück der alten Kirchkanzlei.

Im kommenden Jahr will Sven Weißflog die Planung für das Objekt Bastei in Angriff nehmen. Von einem anderen Projekt, das ebenfalls in Leisnig angesiedelt ist, wolle er sich im Zuge dessen jedoch verabschieden: Auf dem Gelände der früheren Stuhlfabrik, wo er bereits Wohnungen saniert hat, wollte er die noch vor sich hin schlummernde Industriebrache revitalisieren. Mit seinem Engagement für die Bastei ist das Vorhaben gestorben, aus der alten Stuhlfabrik Industrielofts zu machen.

Diesen Teil des Industriebaus hatte Weißflog immer noch stehen lassen. Um das Gebäude für eine Sanierung perspektivisch zu erhalten, hatte er sogar eine Notsicherung für das Dach vorgenommen. Es regnet also nicht mehr hinein. „Seit 12 oder 13 Jahren habe ich das im Auge, versuchte, das Projekt zu entwickeln. Da in Leisnig das Klientel, das in so einem Loft wohnen würde, nicht so zahlreich vorhanden ist, lag das die ganze Zeit auf Eis.“ In Döbeln realisierte Weißflog in einer alten Möbelfabrik in der Dresdener Straße 14 ein ähnliches Projekt.

Der Rest der alten Leisniger Stuhlfabrik werde jetzt geschliffen, kündigt Weißfloß an. Er denkt darüber nach, dort Garagen hin zu bauen. „Ich möchte nicht auf zwei Hochzeiten tanzen und konzentriere mich jetzt in Leisnig auf die Bastei“, sagt der Döbelner Bauunternehmer gegenüber der DAZ. Was er vor allem an dem Objekt schätze, sei seine traumhafte Lage. Von der Bastei aus bietet sich dem Betrachter ein weiter Blick hinweg über das Tal der Mulde.

Von Steffi Robak

Leisnig 51.1577198 12.9284581
Leisnig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr