Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leisnigs Wirbelwinde wollen Spiellandschaft

Spendenprojekt Leisnigs Wirbelwinde wollen Spiellandschaft

Die Kindereinrichtung Wirbelwind in Leisnig lädt für den 30. November zu einem Weihachtsmarkt in die Einrichtung an der Eulenbergstraße ein. Schon im vergangenen Jahr wurde das eine gemütliche Veranstaltung. Sie hat zudem einen wichtigen finanziellen Hintergrund: Für die Kita soll eine Sandsspielelandschaft gekauft werden.

Leisnigs Wirbelwind-Kinder spielen gern draußen. Für die sonnigen Tage wünschen sie sich eine Sandlandschaft mit Spielgeräten. Dafür wird nun Geld gesammelt.

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig. Langsam ziehen die Tage ins Land, an denen das Wetter nicht mehr zum stundenlangen Herumtollen im Freien einlädt. Ein bisschen an die frische Luft, das sollte dennoch einmal am Tag sein. Und so wird das in der Kindertagesstätte Wirbelwind auch gehandhabt. Wenn die Kinder dieser Tage nach draußen gehen, ist nicht allein das Wetter trostlos.

Sandkasten braucht einen Nachfolger

Der Sandkasten in seiner tristen Viereckigkeit hat ebenfalls nicht mehr viel Einladendes. Dabei spielen die Kinder, Jungen wie Mädchen, gern im Sand, sagt Einrichtungsleiterin Gabriele Marder. Zusammen mit den Eltern entwickeln Einrichtungsleitung und Erzieherinnen nun ein Projekt, die finanziellen Mittel für einen würdigen Nachfolger des guten alten Sandkastens aufzubringen.

Zwei Stunden gemütlicher Weihnachtsmarkt

Eine nächste Etappe ist der Donnerstag, 30. November. „An diesem Tag laden wir zu einem Weihnachtsmarkt in unsere Einrichtung ein“, wirbt Gabriele Marder um möglichst viele Gäste. Nicht allein Eltern, die ihre Steppkes abholen, sind willkommen, noch ein bisschen da zu bleiben. 15 bis 17 Uhr wird es einen kleinen Weihnachtsmarkt geben, nicht nur mit Leckerem zu Essen und zu Trinken.

Für Spielelandschaft wird gesammelt

Erzieher und Eltern haben ab jetzt alle Hände voll zu tun, basteln Dekoration und andere kleine Dinge, die sich vorm oder zum Weihnachtsfest verschenken lassen. Letztlich sind zum Weihnachtsmarkt nicht allein Eltern willkommen, sondern alle Leisniger. „Es wird gemütlich bei uns werden, und wer bei uns vorbei schaut, kann uns bei unserem Anliegen unterstützen, für unsere Spielelandschaft nach und nach das Geld zusammen zu sammeln“, so Gabriele Marder.

Stadt kann das nicht stemmen

Insgesamt kostet diese rund 20 000 Euro. Das bedeutet, um im kommenden Jahr den Bau realisieren zu können, müssten sich alle Beteiligten extrem anstrengen. Die Stadt kann ein finanziell derart intensives Projekt keinesfalls stemmen. Deshalb legen sich alle mit ins Zeug. Erst im Oktober Hatte der Förderverein des Lions Clubs Leisnig aus seinem diesjährigen Spendenaufkommen 500 Euro für die Kita Wirbelwind überwiesen. Das Geld solle dann auch schon für das Projekt eingesetzt werden.

Highlight: Selber baggern in der Sandlandschaft

Entstehen soll eine weitläufig angelegte und eingefasste Sandfläche. Darin sind diverse Spielgeräte schon mit integriert. Eins der Highlights ist ein Bagger, in den sich die Kinder hineinsetzen, per Hebel selbst die Schaufel steuern und damit Sand hin und her baggern können.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr