Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leselöwe Erik mit dem Sams im Glück

Grundschule Leisnig Leselöwe Erik mit dem Sams im Glück

Erik heißt der neue Leselöwe der Leisniger Grundschule. Der Viertklässler setzte sich am Mittwochabend deutlich gegen die in diesem Jahr vornehmlich weibliche Konkurrenz durch und freute sich am Ende nicht nur über den Titel, sondern auch über einen Büchergutschein und natürlich das Leselöwe-Maskottchen.


Quelle: Sven Bartsch

Leisnig. Der Wettbewerb gehört in Leisnig schon seit vielen Jahren zum Schulalltag an der Grundschule und ist immer wieder etwas Besonderes. Auch, weil in Leisnig der Endausscheid nicht in der Schule stattfindet, sondern am frühen Abend in der Bibliothek. „Wir wollen gern die Eltern dabei haben“, erklärt Grundschullehrerin Heike Wetzig, warum der Ausscheid nicht am Vormittag ausgetragen wird. Und so nahmen auch in diesem Jahr wieder ganz viele Eltern, Großeltern und Geschwister auf den Stühlen vor Jury und Vorlesetisch Platz und waren manchmal fast genauso aufgeregt wie ihre Kinder vor und während ihres Vortrages.

Zwölf Mädchen und Jungen qualifizieren sich bei den Vorausscheiden in den Klassen jedes Jahr für den Leselöwe-Endausscheid. „Vier in jedem Jahrgang“, sagt Heike Wetzig, die die Aktion selbst schon seit neun Jahren begleitet. Und diesmal waren es im Gegensatz zu sonst tatsächlich nur zwei Jungen, die im Endausscheid lesen durften. Die beiden Viertklässler Erik Jenczewski und Finn Konrad traten gegen zehn Mädels an: Zoé Scholz, Maja Weißhuhn, Mina Dalchow und Julia Diesmann aus der zweiten Klasse, Lina Grune, Luisa Schulze, Jolina Risse und Vibien Wadewitz aus der Klasse drei sowie die beiden Viertklässlerinnen Polly Schumann und Madalina Vartolomei. Was gelesen wurde, hatten Bibliothekarin Konstanze Eulitz und Heike Wetzig im Vorfeld ausgewählt – altersgerecht und mit gewissem Unterhaltungswert auch für das Publikum. Und so galt es für die Zweitklässler, eine der „Geschichten vom Franz“ der österreichischen Autorin Christine Nöstlinger anzulesen. Spannend wurde es für die Drittklässler, die ihre Lesestellen aus dem Buch „Das rosarote Schulgespenst: Ein Fall für Kwiatkowski“ bekamen. Und auch, als Konstanze Eulitz das Buch für die Viertklässler vorstellte, ging ein Raunen durch den Saal – „Sams im Glück“ von Paul Mahr war für viele der Anwesenden auch kein unbekanntes Buch.

Eine knappe dreiviertel Stunde dauerte das Vorlesen, dann hatte die Jury die Qual der Wahl. Damit die Pause bis zur Verkündung der Sieger nicht ganz so lang wird, gab es in dieser Zeit auch in diesem Jahr wieder eine Grillwurst auf die Hand. Dann war es soweit und Konstanze Eulitz konnte die Gewinner nach vorn rufen. Genau wie Sieger Erik erhielten auch Luisa und Julia für ihren zweiten und dritten Platz einen Büchergutschein. „In diesem Jahr unterstützt uns die Buch-Oase Andrea Panke in Döbeln“, ist Konstanze Eulitz dankbar. „Sie hat uns auch die Verbindung zum Verlag hergestellt.“ Der Loewe-Verlag Bindlach stattet den Wettbewerb jährlich großzügig aus.

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr