Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lessing-Gym,nasium Döbeln: Schüler erleichtern Einstieg in Computerwelt

Lessing-Gym,nasium Döbeln: Schüler erleichtern Einstieg in Computerwelt

Der Name des Computer-Kurses, den das Döbelner Lessing-Gymnasium in Kooperation mit dem Kreisverband der Volkssolidarität anbietet, ist mit der Zeit etwas veraltet: "Senioren ans Netz".

Voriger Artikel
Fussball: DSC bittet Kamenz zum Spitzenspiel
Nächster Artikel
DNA-Analyse überführt Waldheimer

Die Elftklässler Julia Joachim, Marcus Bischoff, Julia Wegner und Christoph Brendler geben am Lessing-Gymnasium Kurse für Computer-Einsteiger.

Quelle: Wolfgang Sens

Döbeln. Der Name des Computer-Kurses, den das Döbelner Lessing-Gymnasium in Kooperation mit dem Kreisverband der Volkssolidarität anbietet, ist mit der Zeit etwas veraltet: "Senioren ans Netz". Das Seminar, das seit sieben Jahren von Gymnasiasten gestaltet wird, hat längst auch das Interesse jüngerer Jahrgänge geweckt. "Zwischen 35 und 80 Jahre alt sind die Teilnehmer", verriet Elftklässlerin Julia Joachim. Am 9. November wird der nächste Kurs starten, in dem die Schüler Tipps zum Umgang mit digitaler Bildbearbeitung, Schreibprogrammen oder Datenverwaltung am Rechner geben.

 

"Es gibt Teilnehmer, die kommen mit klaren inhaltlichen Vorstellungen zu Soft- oder Hardware. Andere haben sich einen Laptop gekauft und wissen nicht, wie der eingeschaltet wird. Wir versuchen, den Kurs in Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene aufzuteilen", erklärte Christoph Brendler, der mit Julia Joachim, Julia Wegner und Marcus Bischoff Nachhilfeunterricht für Erwachsene gibt. "Es macht immer Spaß mit den Leuten zu arbeiten und ihnen Lösungen zu zeigen", sagte Julia Wegner. Marcus Bischoff hat beobachtet, dass "viele ältere Menschen erst vorsichtig, im Laufe des Kurses aber immer sicherer werden" und am Ende "richtig dankbar" sind.

Das Quartett - das über die Jahrgänge in der Besetzung wechselt, wie die stellvertretende Schulleiterin Heike Geißler erklärte - gestaltet die Seminar-Doppelstunden an zwölf Freitagen selbst. "Das selbstständige Planen und Organisieren der Kurse ist eine gute Übung für später. Auch das freie Sprechen vor Menschen, die einem zunächst fremd sind, macht selbstbewusster", verdeutlichte Wegner, dass die Schüler für sich selbst etwas aus den generationenübergreifenden Projekt mitnehmen. Interessenten können sich bei Sibylle Franze von der Volkssolidarität Döbeln und 03431/705864 für den November-Durchgang von "Senioren ans Netz" anmelden.

Thomas Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr