Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Letzter Markttag im Gewerbegebiet Ostrau abgesagt

Gewerbeverband plant neues Konzept für 2017 Letzter Markttag im Gewerbegebiet Ostrau abgesagt

Der letzte Markttag im Gewerbegebiet Ostrau am 19. November fällt aus. Grund ist die mangelnde Beteiligung von Händlern, die wiederum auf zu wenige Besucher bei den letzten Ausgaben zurückgeht. Der Gewerbeverband Ostrau unter Bernd Sonntag will ein neues Konzept entwickeln und dafür über den Tellerrand schauen.

Mit bunten Plakaten allein ließen sich die Ostrauer bislang nicht in größerer Zahl zum Frischemarkt ins Gewerbegebiet locken. Nächstes Jahr soll es mit neuem Konzept besser werden.

Quelle: Wolfgang Sens (Archiv)

Ostrau. Viel Mühe haben Ostraus Gewerbeverbandschef Bernd Sonntag und seine Mitstreiter aus dem Vorstand in diesem Jahr investiert, um den Markt im Gewerbegebiet attraktiv zu halten. Geklappt hat das leider nicht so richtig – mit der Konsequenz, dass der für den 19. November geplante letzte Markttag des Jahres vor dem Hammer-Fachmarkt entgegen der Ankündigung im Ostrauer Amtsblatt nun ausfällt. „Eine ganze Reihe Händler hat abgesagt, selbst der Fleischer. Dabei war ein Schlachtfest geplant“, erklärt Bernd Sonntag die Absage. „Die Begründung ist immer: viel Aufwand – wenig verkauft. Das höre ich vom Gemüse wie vom Fischhändler“, sagt Sonntag.

Für ihn ist es ein Teufelskreis. „Die Händler sind zufrieden, wenn 200 Kunden kommen. Wenn sie zum zweiten Mal nacheinander merken, es kommen nur 50, dann kommen die Händler nicht mehr. Wenn dann nur vier bis fünf Händler da sind, kommen dann auch keine Leute mehr.“ So ist übers Jahr auch der Ruf des Ostrauer Gewerbemarktes unter den Händlern nicht gerade besser geworden. „Manche Händler, die wir anfragen, meiden uns von Beginn an“, berichtet Sonntag.

Den Markttag will er aber grundsätzlich erhalten. Ein neues Konzept soll her, wie man ihn erfolgreicher machen kann.“Der Vorstand des Verbandes wird beraten, wie es 2017 werden soll. Wir haben keine Erfahrung. Ich werde mit anderen Mitgliedern des Vorstandes auf Märkte in der Umgebung fahren, um Erfahrungen zu sammeln – wie wird es dort gemacht, welche Händler werden dort hin geholt“, so der Plan des Vorsitzenden.

Bei der Neuausrichtung des Markttages soll auch die Öffentlichkeitsarbeit eine Rolle spielen. Zum Markttag am 24. Oktober anlässlich des 25. Eröffnungsjubiläums des Hammer-Marktes war laut Bernd Sonntag „nix los. Dabei hat die Gemeinde extra den verkaufsoffenen Sonntag auf den 25. Oktober gelegt“. Der ausbleibende Besucherstrom lag vor allem an fehlender Werbung. „Der Hammer-Markt wollte das groß in seinem Werbeprospekt ankündigen, darum haben wir da nichts extra gemacht. Leider ist das nicht passiert. In Zukunft werden wir die Ankündigungen immer ins Amtsblatt und in die Presse geben“, erklärte Sonntag.

Der Gewerbeverband Ostrau lädt am Donnerstag, 24. November seine Mitglieder und alle Interessierten zum Unternehmerstammtisch in den Gasthof Wilder Mann in Ostrau ein. Um 19 Uhr wird Dr. Ludwig Schramm vom Sächsischen Innenministerium zum Regionalentwicklungsplan für den Freistaat referieren und welche Auswirkungen dieser auf den ländlichen Raum, besonders auf Ostrau mit seinen 27 Ortsteilen und 3700 Einwohnern, hat

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

22.01.2018 - 15:46 Uhr

Ex-Kapitän wird Assistent von Ohlig / Verletzte kehren zurück / Munteres Toreschießen in zwei Testspielen

mehr