Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Limmritzer Fischsuppe ist der Renner
Region Döbeln Limmritzer Fischsuppe ist der Renner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:34 07.10.2012
300 Liter Fischsuppe bereiteten Dirk Spreer und sein Team zu. Die Köstlichkeit war wie jedes Jahr ein Renner unter den Besuchern. Quelle: Robin Seidler

Denn die Besucher waren auf Fisch aus und rissen den Organisatoren die Ware schon fast vom Tisch.

Das 21. Fischerfest am Eisenbahnviadukt in Limmritz ist inzwischen eine feste Größe im Veranstaltungskalender. "Wir haben kurz nach der Wiedervereinigung mit einem kleinen Imbiss damit angefangen. Seitdem ist die Veranstaltung immer gewachsen", erinnert sich Jörg Schnek. Sie ist sogar so sehr gewachsen, dass sie nun an zwei Tagen ausgetragen wird und sich Schausteller auf dem Fischerfest präsentieren. Eine Losbude und ein Karussell konnte ebenso in Anspruch genommen werden wie Zuckerwatte. Doch die meisten wollten Fisch.

Dabei erkennt Jörg Schnek derzeit einen Trend: "Der geht inzwischen von den frischen Fischen weg. Die meisten Leute kommen zum Essen hierher." Beim Blick auf das Angebot fiel die Entscheidung, was man denn nun speist, manchmal gar nicht so leicht. "Wir haben acht Fischsorten von Forelle bis Schleie, frischen Fisch, küchenfertigen Fisch sowie Fischbrötchen und Filets", zählt Jörg Schnek das Angebot auf.

Besonders begehrt war einmal mehr die Fischsuppe. "Hier haben wir aber keine verschiedenen Fischsorten zusammengemischt. In der Suppe sind nur Karpfen verarbeitet", schmunzelt Dirk Spreer, der den Verkauf betreute. Und er weiß genau: "Viele kommen nur wegen der Suppe hierher." Darum hat er sich mit seinem Service-Team genau darauf vorbereitet. "Wir haben insgesamt 300 Liter Fischsuppe gekocht. Für viele Portionen, ob das nun reicht, kann ich aber beim besten Willen nicht sagen."

Manfred Kruggel aus Döbeln reichte eine Portion. Seine Frau Gitta und er haben zudem noch Zander und Lachs gekauft. "Dazu wird es Pellkartoffeln geben", sagen beide und freuten sich auf das Mittag. Robin Seidler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Helios Kliniken zum Gefäßtag mit Gesundheitschecks und Vorträgen laden, dann können sich die Ärzte und das Personal meist auf viel Andrang einstellen.

07.10.2012

Dirndl tragende Bedienungen, Spaten-Bier, Weißwurst, Brezeln und ein weiß-blau geschmückter Saal - "Wir bleiben hart am Original", erklärt Welwel-Chef Thorsten Hartwig lachend.

07.10.2012

Weil er einen geistig behinderten Mann sexuell missbrauchte, verurteilte Richter Janko Ehrlich gestern Frank B. zu einem Jahr Haft ausgesetzt auf zwei Jahre Bewährung.

05.10.2012
Anzeige