Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Limmritzer Fischsuppe ist der Renner

Limmritzer Fischsuppe ist der Renner

Der Schwiegersohn von Forellenzuchtbetreiber Jörg Schnek war am Wochenende ständig auf Achse. Er pendelte fast pausenlos zwischen der Aufzuchtstation im Töpelwinkel und dem Platz vor dem Anglerheim in Limmritz.

Voriger Artikel
Mit Ultralschall gelingt der Blick auf die Gefäße
Nächster Artikel
Erinnerungen einer Mutter: Schlechtes Essen mit Maden im Gesinderaum

300 Liter Fischsuppe bereiteten Dirk Spreer und sein Team zu. Die Köstlichkeit war wie jedes Jahr ein Renner unter den Besuchern.

Quelle: Robin Seidler

Limmritz. Denn die Besucher waren auf Fisch aus und rissen den Organisatoren die Ware schon fast vom Tisch.

Das 21. Fischerfest am Eisenbahnviadukt in Limmritz ist inzwischen eine feste Größe im Veranstaltungskalender. "Wir haben kurz nach der Wiedervereinigung mit einem kleinen Imbiss damit angefangen. Seitdem ist die Veranstaltung immer gewachsen", erinnert sich Jörg Schnek. Sie ist sogar so sehr gewachsen, dass sie nun an zwei Tagen ausgetragen wird und sich Schausteller auf dem Fischerfest präsentieren. Eine Losbude und ein Karussell konnte ebenso in Anspruch genommen werden wie Zuckerwatte. Doch die meisten wollten Fisch.

Dabei erkennt Jörg Schnek derzeit einen Trend: "Der geht inzwischen von den frischen Fischen weg. Die meisten Leute kommen zum Essen hierher." Beim Blick auf das Angebot fiel die Entscheidung, was man denn nun speist, manchmal gar nicht so leicht. "Wir haben acht Fischsorten von Forelle bis Schleie, frischen Fisch, küchenfertigen Fisch sowie Fischbrötchen und Filets", zählt Jörg Schnek das Angebot auf.

Besonders begehrt war einmal mehr die Fischsuppe. "Hier haben wir aber keine verschiedenen Fischsorten zusammengemischt. In der Suppe sind nur Karpfen verarbeitet", schmunzelt Dirk Spreer, der den Verkauf betreute. Und er weiß genau: "Viele kommen nur wegen der Suppe hierher." Darum hat er sich mit seinem Service-Team genau darauf vorbereitet. "Wir haben insgesamt 300 Liter Fischsuppe gekocht. Für viele Portionen, ob das nun reicht, kann ich aber beim besten Willen nicht sagen."

Manfred Kruggel aus Döbeln reichte eine Portion. Seine Frau Gitta und er haben zudem noch Zander und Lachs gekauft. "Dazu wird es Pellkartoffeln geben", sagen beide und freuten sich auf das Mittag. Robin Seidler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr