Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lommatzscher Pflege plant Festjahr zum 500. Geburtstag

Mehr Heimatgefühl erzeugen Lommatzscher Pflege plant Festjahr zum 500. Geburtstag

2017 feiert die Lommatzscher Pflege das 500. Jubiläum ihrer Ersterwähnung als Verwaltungsbezirk. Der Förderverein für Heimat und Kultur in der Region plant ein Festjahr mit Veranstaltungen, die den knapp 36 000 Einwohnern der Gegend die Heimat näher bringen sollen. Unter anderem kommt Autorin Renate Preuß nach Jahna.

In der Kirche Jahna wird es am 2. September 2017 eine Lesung mit der Riesaer Autorin Renate Preuß geben.

Quelle: Sven Bartsch (Archiv)

Zschaitz. Kristin Zschäbitz vom Förderverein für Heimat und Kultur in der Lommatzscher Pflege ist derzeit viel unterwegs. In acht Gemeinden und mehreren ländlichen Ortsteilen von Riesa ist sie in diesen Tagen bei Gemeinderatssitzungen zu Gast, um das Konzept für das Festjahr 500 Jahre Lommatzscher Pflege vorzustellen, das 2017 begangen wird. Vergangene Woche war sie auch in Zschaitz zu Gast, heute Abend wird sie im Schrebitzer Feuerwehr-Gerätehaus zur Ostrauer Ratssitzung sprechen. Ihre Mission: „Wir wollen den Stolz und die Identifikation der Menschen mit der Landschaft in den Vordergrund rücken“, erklärt sie.

Knapp 36 000 Menschen leben auf den 464 Quadratkilometern der Lommatzscher Pflege und möglichst viele von ihnen sollen im nächsten Jahr das historische Jubiläum ins Bewusstsein gerückt bekommen – trotz gleichzeitigem Lutherjahr, das in der Region auch eine Rolle spielt. Historisch verbrieft ist die Lommatzscher Pflege als Region seit dem 1. September 1517 in einer Stiftsurkunde des Klosters Sankt Afra in Meißen. Dort wird die Gegend als „Verwaltungsbezirk, der einem grundehrlichen Beamten zur Verwaltung übergeben wurde“, bezeichnet, wie Zschäbitz bei der Präsentation mit Bild der Original-Urkunde zeigte.

Als Nachfolger des „grundehrlichen Beamten“ von damals will der Förderverein im kommenden Jahr mit Veranstaltungen allerorten den Leuten ein Heimatgefühl vermitteln, das über den bezug zum eigenen Wohnort hinausgeht. Schließlich hat die nährstoffreiche Lommatzscher Pflege Generationen von Bauern zu Wohlstand verholfen und noch heute gilt das Gebiet als Zentrum der Kornkammer Sachsens.

Und es geht noch zwei Dimensionen größer. Denn los gehen soll es im Juni 2017 mit einem Symposium in Lommatzsch mit dem Titel „Europäische Region mit Zukunft“. Die Lommatzscher Pflege ist Leader-Fördergebiet, verteilt in den nächsten vier Jahren zehn Millionen Euro aus EU-Fördergeld in Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums, darunter beispielsweise der Bau eines Verkehrsgartens an der Ostrauer Kita.

Die Ausstellung „Geschichte unterm Acker“, die auch den Zschaitzer Burgberg zum Thema hat, wird bis 15. Juni kommenden Jahres in der Region unterwegs sein. Derzeit ist sie in Bernsdorf zu sehen, ab 10. Mai in Lommatzsch. Am 13. Mai macht das Festjahr auch im Tierheim Ostrau halt. Und am 2. September dürfen sich alle Leser der Riesaer Autorin Renate Preuß auf einen Auftritt in der Jahnaer Kirche freuen. Zugleich wird mit dem Dreschtag in Schleinitz am 2. und 3. September der offizielle Festakt begangen. Neuen Lesestoff zur Schaffung des Heimatgefühls wird es auch geben: Rund um die Original-Urkunde entsteht aus Chronisten-Texten und fiktionalen Elementen eine neue Geschichte der Lommatzscher Pflege, die in den Gemeindeverwaltungen kostenlos erhältlich sein wird.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr