Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Loriot und andere Helden
Region Döbeln Loriot und andere Helden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 09.04.2014
"Die Ente bleibt draußen" - heißt ein Loriot-Abend mit den beliebtesten Szenen von Loriot am Sonnabendabend im Thomas-Müntzer-Haus in Oschatz. Quelle: pr

Ein Hallenreitturnier findet von Freitag bis Sonntag auf der Anlage von Lutz Kelle in Börln statt. Am Freitag beginnen die Wettkämpfe ab 16 Uhr. Sportlicher Höhepunkt ist am Sonntag das M-Springen um 14.45 Uhr.

Einen Tag der offenen Tür veranstaltet das neue Atelier Lebenskunst, Rosmarinstraße 9 in Oschatz für alle interessierten Bürger morgen, von 14 bis 18 Uhr. Die Ausstellung zweier Teilnehmer der integrativen Mal- und Zeichenkurse wird 15 Uhr eröffnet.

Zum Chorkonzert "Singlust" mit dem Seniorenchor der Volkssolidarität Leipzig wird morgen, 19.30 Uhr in die Kulturscheune Borna eingeladen. Der Eintritt kostet einen Scheunentaler oder drei Euro.

Ein Frühlingsfest wird am Sonnabend, von 9 bis 17 Uhr im Autohaus Wacke in Luppa gefeiert. Für die Jüngsten ist eine Hüpfburg aufgebaut. Von 14 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein Showprogramm mit Ines und Tom.

Zum Arbeitseinsatz treffen sich die Mitglieder der Umweltgruppe und des Heimatvereins am Sonnabend, ab 9 Uhr auf dem Spielplatz Naundorf.

Der Heimatverein Calbitz lädt alle Kinder zum Osterbaumschmücken und Osternester suchen am Sonnabend, ab 10 Uhr auf den Spielplatz vor der Kindertagesstätte ein.

Der Motorradklub der Polizei "Blue Knights" lädt am Sonnabend, ab 10 Uhr zur Saisoneröffnung in den Verkehrsgarten an der Döllnitzsporthalle in Oschatz ein.

Zu einem Arbeitseinsatz ruft der Förderverein Landesgartenschau Oschatz am Sonnabend um 9 Uhr am Finanzamt auf.

Ein Loriot-Abend mit dem Titel "Die Ente bleibt draußen" beginnt am Sonnabend, ab 19.30 Uhr im Oschatzer Thomas-Müntzer-Haus.

Zum Panflötenkonzert mit Vasile Raducu wird am Sonnabend in die Adventgemeinde Oschatz, Hospitalstraße 37 eingeladen. Begleitet von Petre Pandelescu am Klavier erklingen virtuose klassische und moderne Werke. Ein fester Eintritt wird nicht verlangt, jedem Besucher ist es selbst überlassen, mit welchem Betrag die künstlerischen Darbietungen honoriert werden.

Das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz ist an diesem Wochenende von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gezeigt wird die Sonderausstellung "100 Jahre Erster Weltkrieg".

In der evangelischen Grundschule "Apfelbaum" in Schweta findet am Sonnabend ein Frühlingskonzert statt. Das Programm beginnt um 15 Uhr in der Kirche Schweta.

Eine Ausstellung von Stipendiatinnen des Künstlergutes Prösitz in den Kategorien Skulptur, Installation, Klang und Video wird am Sonnabend, 11 Uhr auf dem Dachboden des Alten Jagdschlosses in Wermsdorf eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 15. Mai montags bis freitags 9 bis 15 Uhr, an Wochenenden und an Feiertagen von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Das vierte Skatturnier um die Dahlener Raute 2014" beginnt am Sonntag, 14 Uhr in der Gaststätte Raute in der Dahlener Bahnhofstraße. Gespielt werden 2 Serien á 36/48 Spiele.

Ein großer Abschlussgottesdienst des Lektorenkurses mit Superintendent, Kirchenmusikdirektor, Posaunen und sieben Ehrenamtlichen findet am Sonntag ab 10 Uhr in der Kirche Schmannewitz statt.

Der Heimatverein Böhla - Dorf der Teiche veranstaltet am Sonnabend, ab 17 Uhr in Großböhla, Friedensstraße 5, das 12. Skatturnier. Skatfreunde sind eingeladen. Gespielt werden zwei Runden à 48 Spiele. Die Startgebühr beträgt fünf Euro.

"Ausbilder Schmidt" Live am Sonnabend im Oschatzer E-Werk. Mit seinem Programm "Schlechten Menschen geht es immer gut" begeisterte er schon viele Leute und auch den Kinofilm "Morgen ihr Luschen" sahen Millionen. Beginn ist 20 Uhr. Tickets zu 15 Euro gibt es unter anderem in der Oschatz-Info.

Heimatautor Robert Schmidt führt am Sonntag, 14 Uhr durch die eindrucksvollen Ruinen des Wüsten Schlosses Osterlant, die 800 Jahre alte geheimnisvolle Anlage unweit der Stadt Oschatz und erzählt von einem Unikat europäischer Baukunst. Weiterhin berichtet er von den späteren Ausgrabungen, die mehr Rätsel aufgaben als lösten.

Eine kleine Andacht findet am Sonntag, um 15 Uhr in der Kirche Lampertswalde statt. Damit startet die Pilgersakristei in die Saison.

Zu einem Frühlingskonzert mit dem Döllnitztalchor lädt der Verein "Konzerte unterm Apfelbaum" am Sonntag, um 16 Uhr in die Kirche Sornzig ein.

Die "active - die Messe für Junggebliebene" erwartet am Sonntag im Welwel Döbeln, Fichtestraße 10 ihre Gäste. 25 Aussteller präsentieren ihre Angebote aus den Bereichen Arbeit, Fitness und Gesundheit, Einrichten und Wohnen, Reise und Mobilität sowie Versicherungen und Finanzen. Beginn ist 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Ritter-Spectaculum wird am Wochenende auf die Burg Mildenstein in Leisnig eingeladen. Die Besucher erleben einen großen historischen Markt, der zahlreiche historische Handwerke zeigt. Für die Jüngsten werden vielfältige Aktivitäten wie Kinderschminken, Mäuseroulette, Kerzenziehen oder Siebdrucken angeboten. Alle Kinder-Attraktionen sind komplett kostenfrei. Gaukler und Musikanten sorgen für Kurzweil. Das Fest beginnt an beiden Tagen 10 Uhr. Als "Wegezoll" werden sieben Silberlinge erhoben, ermäßigt vier Silberlinge. Kinder bis Schwertlänge haben "Frey Geleyt".

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Döbelns größtem Eigenheimbaugebiet "Sörmitzer Au" sind wieder Bagger angerückt. Bis August entsteht hier mit der erweiterten Ahornstraße der nächste Bauabschnitt mit weiteren 24 Parzellen Bauland.

08.04.2014

Auf Handbetrieb umgestellt wurde gestern der Bahnübergang am Fuße der Leipziger Straße in Döbeln-Großbauchlitz.Bis Freitag wird die Technik des Bahnüberganges vom Döbelner Stellwerk aus umgerüstet.

08.04.2014

Die Organisatoren stehen in den Startlöchern, die Wanderer auch: Sonnabendfrüh fällt der Startschuss für den 30. Sachsen-Dreier des ESV Lok Döbeln und die Bedingungen zur Jubiläums-Ausgabe einer der beliebtesten sächsischen Frühlingswanderungen könnten nicht besser sein.

04.04.2014