Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Lothar Kirste ist neuer Döbelner Dekra-Chef
Region Döbeln Lothar Kirste ist neuer Döbelner Dekra-Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 09.02.2012
Quelle: Olaf Büchel

Der geborene Döbelner hat bis 1984 Maschinenbau an der TU Dresden studiert und danach bis 1991 beim VEB Landmaschinenbau (heute Matec) in Döbeln gearbeitet. Im September 1991 wurde Kirste bei der Dekra eingestellt, zum amtlich anerkannten Sachverständigen ausgebildet und als Prüfingenieur im Außendienst eingesetzt. In seiner Freizeit spielt der 53-Jährige Wasserball im Schwimmverein 05 Döbeln und SV Dresden Löbtau.

Die neun Prüf-Ingenieure und eine kaufmännische Mitarbeiterin der Dekra-Außenstelle Döbeln betreuen ihre Kunden in einem Gebiet, dass sich von Döbeln bis Frohburg und von Leisnig bis Penig erstreckt, also die Altkreise Döbeln, Geithain und Rochlitz umfasst. "In diesem Jahr wird das vorhandene Dekra-Gebäude in Döbeln baulich erweitert. Damit verbessert sich die Service- und Kundenfreundlichkeit der Außenstelle weiter", kündigt Lothar Kirste an. Wenn der Anbau fertig ist, soll auch sonnabends geöffnet sein. Durch die weitere Einstellung von Fachpersonal wolle die Dekra zudem die Erreichbarkeit vor Ort weiter verbessern.

Zurzeit ist die Döbelner Außenstelle montags bis freitags, von 9 bis 18 Uhr, geöffnet. Ohne Anmeldung angeboten werden Fahrzeugprüfungen, dazu gehören unter anderem die Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung sowie die Abnahme technischer Änderungen. Die Dekra übernimmt außerdem Schadensgutachten, Fahrzeugbewertungen sowie theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfungen. obü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als ein Dutzend Verkehrsunfälle hat die Polizei bis gestern Nachmittag allein im Revierbereich Döbeln registriert. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden.

09.02.2012

Döbeln (T.S.). 962 000 Euro und weitere 60 000 Euro Haushaltreste stellte der Stadtrat gestern Abend per Beschluss für die energetische Sanierung des Hauptgebäudes des Lessing-Gymnasiums bereit.

09.02.2012

Döbeln (T.S.). Um über das Programm "Städtebauliche Erneuerung" auch künftig noch Fördergelder zu bekommen, hat der Stadtrat gestern drei kleinere neue Fördergebiete innerhalb der Stadt abgegrenzt und beschlossen.

09.02.2012