Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Lutherweg kommt ins Kino
Region Döbeln Lutherweg kommt ins Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 08.04.2013

Mehr Anreisen, mehr Übernachtungen - das sind die Ziele die SBHL-Chefin Katharina Sparrer zuletzt in den Ratssitzungen in Döbeln, Leisnig und Waldheim ausgegeben hatte. Mit einem Werbefilm für rund 12 000 Euro, an dem sich auch der Leipziger Tourismusverband Neuseenland - seit kurzem Partner des SBHL - beteiligt, sollen diese Ziele nun angegangen werden. "Wir planen das schon seit eineinhalb Jahren. Alle Städte und Gemeinden waren als AG Städte am Lutherweg am groben Konzept beteiligt, das die Produktionsfirma jetzt umsetzen soll", sagte Sparrer der DAZ.

Das Rennen gemacht hat die Leipziger Alekto-Film, seit 15 Jahren spezialisiert auf Werbefilme, nicht nur für das Leipziger Neuseenland, sondern auch für Unternehmen wie Peugeot, die Leipziger Messe und Vattenfall. "Wir haben die Inhalte mit Hilfe von Fachleuten selbst entwickelt", erklärte Alektos technischer Geschäftsführer Ingolf Bergfeld. Die Erfahrung mit touristischen Projekten sei ihm dabei zugute gekommen. Inzwischen steht der Drehplan, der das Filmteam ab Sonnabend bis 29. Juni an 25 Stationen des sächsischen Lutherwegs führen wird. Erster Drehtag im Altkreis ist der 8. Juni. In Döbeln soll ein Reporter von der Kamera begleitet die Innenstadt zeigen und schließlich in die Nicolaikirche gelangen, wo Luthers Schriften im 16. Jahrhundert gepredigt wurden. 1545 war der Reformator sogar selbst in Döbeln, weswegen die Muldestadt ein wichtiger Haltepunkt auf dem Rundweg durch Sachsen ist.

Am 22. Juni wird in Leisnig auf der Burg Mildenstein und in der Stadtkirche gedreht. Hier war Luther Gast bei der Beratung zur Leisniger Kastenordnung, für die er das Vorwort schrieb. Zwei Tage später werden die Dreharbeiten zuerst in Waldheim, dann auf der Burg Kriebstein fortgesetzt. Die beiden Orte gehören zu den optischen Höhepunkten des Rundwegs und zeugen vor allem von vorreformatorischen Bauten wie der gotischen Schlosskapelle auf Kriebstein.

Vorgestellt werden soll der Image-Film auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) vom 5. bis 9. März 2014 in Berlin. Danach will sich der Tourismusverband auch auf anderen Messen damit präsentieren. Zeitgleich soll auch der Kinospot vor ausgewählten Filmen in Kinos in ganz Deutschland laufen. "Das ist nicht unser erster Image-Film. Bisher hat das die Leute animiert, an den Messeständen stehen zu bleiben. Jetzt hoffen wir, noch mehr Leute in die Region zu locken", erklärte Sparrer.

Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wagner-Jahr in Leipzig, dass die Messestadt 2013 anlässlich des 200. Geburtstages des berühmten Leipzigers feiert, hat Döbeln einen sprichwörtlich winzigen Anteil.

08.04.2013

Beine in die Hand und ab zum Sachsen-Dreier. Am Sonnabend wurde in der Region zwischen Döbeln und Leisnig wieder gewandert.

07.04.2013

Am Tag der Urteilsverkündung im Prozess zu den angeklagten Raubüberfällen auf Tankstellen und Verkaufsmärkte, lief am Donnerstag zuerst alles nach Plan - und schließlich aus dem Ruder.

04.04.2013
Anzeige