Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
ML Sports Feriencamp macht das erste Mal auch in Leisnig Station:

ML Sports Feriencamp macht das erste Mal auch in Leisnig Station:

Ronaldo sitzt im Gras auf dem Leisniger Fußballplatz, die Beine angewinkelt, die Ellenbogen lässig auf die Knie gestützt. Gleich wird er mit seinen Portugiesen antreten, kicken bei der Mini-EM an diesem heißen Sommertag.

Leisnig.

 

 

 

 

Heute steht Fußball auf dem Programm. Aber nur am Vormittag, denn nach dem Mittagessen geht es ab nach nebenan - ins Leisniger Schwimmbad. Die Temperaturen lassen kaum etwas anderes zu. Die Hitze spiegelt sich auch im Wasserverbrauch wider - schon am Mittag macht sich Martin Leimner auf den Weg, um Nachschub für die durstigen Kinderkehlen zu besorgen. 34 sind es in dieser Woche in Leisnig, für das erste Mal sei das okay. "Wir werden auch zukünftig nicht nur in Döbeln und Siebenlehn diese Feriencamps anbieten, sondern genauso in Leisnig. Vielleicht werden es dann zehn, 15 Kinder mehr."

Fürs Erste reicht die Anzahl der Sechs- bis 13-Jährigen, die in Schach gehalten sein wollen. Campleiter Michael Koslowski ist zufrieden. Zum ersten Mal hat der Diplom-Sportlehrer die Zügel bei einem der Feriencamps in der Hand, bislang hat er Martin Leimner in den vergangenen zwei Jahren immer unterstützt. Der VfB-Kicker hat die Bande im Griff. Und er kennt das Geheimnis, Langeweile zu vermeiden: "Keine allzu großen Pausen zwischen den Programmpunkten lassen und viele Wechsel in der Art der Beschäftigung."

Nachdem am Montag und Dienstag Teamballspiele, Geschicklichkeitsübungen, Tennis, Floorball und Speedminton auf dem Programm standen, geht es heute um Fußball. Michael Koslowski hat dafür kompetente Unterstützung an seiner Seite. Ralf Hauptmann, ehemaliger Bundesliga-Profi und Leiter der Dynamo-Fußballschule in Dresden, knöpft sich die Knirpse in zwei Gruppen vor. "Wer sich verbessern will, dem helfe ich", sagt der Dresdner, der in dieser einen Stunde mit den Jungen und Mädchen die "Grundlagen des Fußballtrainings" anreißen will. Vor allem in Sachen Koordination und Ballgeschicklichkeit gebe es die größten Defizite, also üben die Kids vor allem Dribbeln, Passspiel und Torschuss. Ralf Hauptmann korrigiert dabei die Fehler, doch er sagt auch: "In dem Alter und in diesem Rahmen geht es vor allem um Spaß und Freude am Fußball." Dennoch herrscht bei ihm ein etwas anderer Ton, Michael Koslowski schmunzelt: "Das ist ganz gut so, da kommt mal ein bisschen Zug dahinter..."

Die meisten hier im Camp, das noch bis Freitag geht und seinen Höhepunkt heute in einem gemeinsamen Abend mit Zelt-Übernachtung hat, sind Fußballer im Verein. Beim VfB und beim BC Hartha kicken die Jungs. Die immerhin acht Mädels, die diese Woche ihre Ferien in Bewegung verbringen wollen, fügen sich gut ein - schließlich geht es nicht nur ums runde Leder. "Ich sonne mich heute Nachmittag auch", freut sich Maria aus Dominiks Portugal-Team auf den Schwimmbadbesuch. Die Achtjährige aus Dresden ist bei ihren Großeltern in Leisnig zu Besuch und nutzt diese Zeit, um beim Camp mitzumachen. Sie ist das erste Mal dabei, andere Gesichter - vor allem unter der Betreuern - sind bekannt. Philipp Woytkowiak vom Döbelner SC beispielsweise, der viele Jahre selbst als Steppke Camp-Teilnehmer war. Der 16-Jährige hilft mittlerweile als Trainer schon das zweite Jahr mit.

Unterstützung hat Camp-Initiator Martin Leimner nicht nur von ehemaligen Teilnehmern, Sportstudenten oder Fußballkollegen. "Auch die Stadt Leisnig hat uns geholfen und natürlich der VfB." Dem kommt übrigens der Erlös der Tombola zugute, für die heute beim gemeinsamen Abschlussabend mit den Eltern Lose verkauft werden. Einer der Hauptpreise: zwei Tickets für das Spiel der 2. Bundesliga Dynamo Dresden gegen Kaiserslautern. M. Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr