Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Martin Schulz: Vize-Meister im Paratriathlon

Martin Schulz: Vize-Meister im Paratriathlon

Für den Döbelner Martin Schulz hat es zum ganz großen Triumph nicht gereicht. Aber der Vizemeistertitel bei der Paratriathlon-Weltmeisterschaft in Auckland (Neuseeland) kann sich trotzdem sehen lassen.

Voriger Artikel
Döbelner Fackellauf - ein Erlebnis
Nächster Artikel
Frank Goldbach vertraut auf Tauben statt auf das Internet

Martin Schulz

Döbeln/Auckland. (thl). Für den Döbelner Martin Schulz hat es zum ganz großen Triumph nicht gereicht. Aber der Vizemeistertitel bei der Paratriathlon-Weltmeisterschaft in Auckland (Neuseeland) kann sich trotzdem sehen lassen. In der Klasse Tri4, die bei den Männern mit 17 Athleten am stärksten besetzte Kategorie, ist der Döbelner ohne linken Unterarm am Montag auf den Silberrang geschwommen, geradelt und gerannt.

 

Das Wettkampfkomitee hatte zuvor entschieden, dass für die Paratriathleten die Schwimmstrecke wegen der Wassertemperatur von 750 auf 300 Meter gekürzt wird. "Darüber bin ich sehr verärgert, zumal ich es nicht verstehen kann, aber man kann es ja leider nicht ändern und ich muss das Beste daraus machen", sagte der Schwimmer vor dem Wettkampf. Danach machte sich etwas Ernüchterung breit: "Erst eine halbe Stunde vor dem Start konnte ich endlich anfangen, meinen Wechselplatz einzurichten und mich noch etwas warm machen. Ich bin mit meinen stärksten Konkurrenten Yannick Bourseax nach einem überschaubaren Radteil gemeinsam auf die Laufstrecke gegangen und der hatte einfach die besseren Beine. Mit meinem zweiten Platz bin ich dennoch sehr zufrieden. Mehr war heute nicht drin."

 

Zeiten Martin Schulz: 300 m Schwimmen: 3:59 min, 20 km Radfahren: 31,09 min. 5 km Laufen: 17:50 min. Yannick Bourseax aus Frankreich siegt mit 54:30 min., 2. Martin Schulz 55:27 min.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr