Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrkosten: Baufirma stößt beim Kanalbau auf Gasleitung

Bachsanierung in Hartha Mehrkosten: Baufirma stößt beim Kanalbau auf Gasleitung

Die Sanierung des Flemmingener Baches in Hartha ist in vollem Gange. Schon bald beginnen die Arbeiten auf der August-Bebel-Straße zwischen Sonnenstraße und Pestalozzistraße. Unterdessen wurden auch schon die Planungsleistungen für den Bereich Reinhardtstal vergeben. Dort muss der Bachverlauf geändert werden.

Die Bauarbeiten in der August-Bebel-Straße sind mittlerweile fast auf Höhe der Sonnenstraße angelangt.

Quelle: dpa

Hartha. Die Grobreinigung der neuen Kläranlage in Hartha ist fertig und in Betrieb. „Jetzt sind nur noch wenige Restarbeiten nötig“, erklärt Reiner Müller, Leiter Technik/Investitionen beim Abwasserzweckverband (AZV) „Untere Zschopau“ in dessen Sitzung am Montag. Notwendig wurde auch eine Eilentscheidung, die den Kanalbau Flemmingener Bach betraf. Die dort bauausführende Firma Reif Baugesellschaft aus Schkeuditz stieß bei den Bauarbeiten auf eine Gasleitung. „Die Gasleitung musste umverlegt werden“, so Müller weiter. Das sei in den letzten Wochen bereits passiert und sorgte für Mehrkosten in Höhe von rund 19 700 Euro.

Hausanschlüsse müssen verlegt werden

Unterdessen laufen die Arbeiten am Flemmingener Bach nach wie vor – und zwar von der Kläranlage Hartha bis zur Pestalozzistraße. Künftig sollen Schmutz- und Bachwasser getrennt voneinander abgeführt werden. Dazu ist ein Abwasserkanal nötig. In den Bach fließt bislang vor allem das Schmutzwasser aus dem südlichen Teil der Stadt.

Mittlerweile sind die Arbeiten in der August-Bebel-Straße fast bis zur Kreuzung Sonnenstraße vorgedrungen. Das alte Beton-Profil musste durch ein kreisrundes Stahlbetonrohr ersetzt werden. Als nächstes wird der Abschnitt der August-Bebel-Straße von der Sonnenstraße bis zur Pestalozzistraße in Angriff genommen. „Auf dieser Strecke muss die Abwasserleitung verlegt werden. Danach folgt die Bachsanierung bis zur Pestalozzistraße“, so Reiner Müller. Diesmal ist keine offene Bauweise erforderlich, denn das neue Rohr wird in den bestehenden Bachlauf eingesetzt. Zusätzlich werden viele Hausanschlüsse in diesem Bereich neu verlegt werden. Im Bereich Sonnenstraße entsteht außerdem ein völlig neues Sonderbauwerk. Das ist nötig, weil es dort zu einer Querung von Schmutzwassersammler der Sonnenstraße sowie anliegenenden Straßen und der Bachverrohrung der August-Bebel-Straße kommt.

Planungsleistungen vergeben

Sind die Arbeiten abgeschlossen, nimmt sich der Abwasserzweckverband „Untere Zschopau“ die Sanierung des Baches von Pestalozzistraße bis zum Reinhardtstal vor. Dort muss der Bachlauf verlegt werden. Hierfür wurden am Montag die Planungsleistungen an das ITP Ingenieurbüro aus Lichtenstein vergeben. Die Kosten für eben jene Planung belaufen sich auf rund 19 000 Euro.

Für das komplexe Bauvorhaben zur Sanierung des Flemmingener Baches zwischen Kläranlage und Pestalozzistraße werden 1,86 Millionen Euro fällig. Die Summe wird als Hochwassermaßnahme zu 100 Prozent gefördert. Der AZV trägt aber die Kosten für die Abwasserkanalverlegung zwischen Steinaer Straße und Pestalozzistraße. Diese belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr