Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mit Rolle und Presse – Döbelner Schüler in der Jugendkunstwerkstatt
Region Döbeln Mit Rolle und Presse – Döbelner Schüler in der Jugendkunstwerkstatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 16.03.2018
Grafiker Günter Wittwer ging in dieser Woche den Schülern der achten Klassen der Oberschule Am Holländer beim Herstellen eigener Druckgrafiken zur Hand. Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Zum 14. Mal arbeiten in diesem Jahr Döbelner Schüler in der Jugendkunstwerkstatt im Döbelner Rathaus. Kathrin Fuchs vom Stadtmuseum und Angelika Smeykal, Kunstlehrerin an der Oberschule in Döbeln-Nord, organisieren die Veranstaltung jedes Jahr gemeinsam. Wegen der Bauarbeiten im Rathaus dürfen die Schüler in diesem Jahr den großen Rathaussaal für ihre Arbeit nutzten. Seit vier Jahren ist der freischaffende Grafiker und Designer Günter Wittwer aus Oederan mit im Boot. Er gibt sein Fachwissen an die Schüler weiter und ergänzt die einzelne Druckpresse aus dem Besitz des Stadtmuseums durch zwei weitere Druckpressen.

Grafiker Günter Wittwer ging in dieser Woche den Schülern der achten Klassen der Oberschule Am Holländer beim Herstellen eigener Druckgrafiken zur Hand. Quelle: Sven Bartsch

Dienstag bis Donnerstag waren die Schüler der Klassestufe 8 der Oberschule Am Holländer zu Gast. Zur Einstimmung sahen sie sich die Ausstellung mit Werken von Erich Heckel im Sparkassenhaus Erich Heckel, seinem Döbelner Geburtshaus, an. Danach gab es im Rathaussaal eine Einführung zum Thema Expressionismus, zu Erich Heckel, seine Verbindung zu Döbeln und zur Künstlergruppe „Die Brücke“. Mit eigenen Skizzen machten sich die Schüler anschließend an die Arbeit, schnitten ihre Motive aus einer Linolplatte und druckten ihre eigene expressionistische Grafik.

Am Freitag gab es eine Premiere: Denn erstmals kamen die künftigen Schulanfänger des Evangelischen Kindergartens in die Jugendkunstwerkstatt. „Darüber freue ich mich sehr“, sagt Kathrin Fuchs, Leiterin des Stadtmuseums. Für die Kindergartenkinder wurde extra ein weicheres Material zum Ausschneiden der Motive für den Linoldruck organisiert.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Direkt vor dem Alten Amtshaus am Obermarkt soll ein 1,50 Meter mal 98 Zentimeter großes bronzenes Modell der Stadt Döbeln im Maßstab 1:650 aufgestellt werden. Das Stadtrelief ist die derzeit größte Aktion des Döbelner Lions-Clubs. Dafür sammeln die Lions-Freunde seit vergangenem Jahr Geld.

19.03.2018

In Höfchen funkt das schnelle Internet bereits. Die Gemeinde lässt nun checken, wie es um die Versorgung mit Breitband im Gemeindegebiet steht. Das ist notwendig, um am geförderten Ausbau des Glasfasernetzes teilzunehmen.

16.03.2018

Endlich Öl-Förderung in Leisnig oder was wird da gebohrt? Die Staatsstraße 36 ist derzeit halbseitig gesperrt wegen dieser Arbeiten. Diese haben Mitte der Woche begonnen und sollen noch eine Weile dauern.

16.03.2018