Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mit Vereinsfest weiht Ebersbach die sanierte Turnhalle ein
Region Döbeln Mit Vereinsfest weiht Ebersbach die sanierte Turnhalle ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 15.07.2015
Das Programm der Kindertagesstätte "Zwergenstübchen" sorgte im Festzelt vor der Ebersbacher Sporthalle für volle Ränge. Quelle: Gerhard Dörner
Anzeige

Nicht nur der Sanitärtrakt gehört zu diesem zweiten Abschnitt, der knapp unter 125 000 Euro gekostet hat. Die Halle hat jetzt auch neue Fenster. Und da es nicht nur mit der Sporthalle in Ebersbach seit der Eingemeindung nach Döbeln vorangeht, war den Vereinen im Ort Anlass genug, ein Fest zu veranstalten. Da konnten die Gäste auch gleich die neuen Außenanlagen bestaunen und vor allem die Kinder zahlreiche Aktivitäten betreiben, welche die Vereine hier anboten. Etwa der Angelverein und die Feuerwehr. "Wir haben die Anlagen der Stadt Döbeln zurückgegeben und die hat sie in Eigenregie so hergestellt, wie sie jetzt sind. Wir als SG Neudorf hätten das so nicht hinbekommen", sagte Uwe Winkler, Vereinsvorsitzender der SG Neudorf. Fußball- und Basketballplatz entstanden hier. Thomas Händler und Maik Schröder vom gleichnamigen Architekturbüro dankte er besonders. "Sie haben sich um die Bau- und Ausschreibungsunterlagen gekümmert. Wir allein wären damit völlig überfordert gewesen." 280 000 Euro sind nach Worten des Döbelner Oberbürgermeisters Hans-Joachim Egerer (CDU) bisher in die beiden Bauabschnitte geflossen. Im ersten erneuerten die Handwerker das Dach und brachten eine ordentliche Wärmedämmung ein. "Die Halle sollte mal ein Salzlager werden. Das wäre eine Schande gewesen", sagte der Döbelner Rathauschef. Es war eine Menge los auf dem Festgelände. Die Kinder der Kita "Zwergenstübchen" hatten ein Programm einstudiert und führten dieses vor, die Handwerksbetriebe der Ortschaft stellten sich in der Turnhalle vor. Das Schulmuseum zeigte ein Video mit einer "historischen Schulstunde", auf der Bastelstraße konnten kleine Handwerker Vogelhäuschen bauen. Beim Schützenverein konnten die Festgäste ihre Treffsicherheit beim Adlerschießen und an der Schießbude beweisen - alles in allem ein rundum gelungenes Dorffest. Für das nächste dieser Art dürfte der Abschluss des 3. Bauabschnittes Anlass geben, wenn die Halle auch außenherum wieder frisch aussieht und neuen Putz bekommen hat.

Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Heute haben wir nicht nur unsere Viertklässler, sondern auch unsere Sekretärin verabschiedet, die nach 45 Jahren aus dem Dienst ausscheidet. Ihr zu Ehren haben wir auch das Theaterstück 'Der Regenbogenfisch' noch einmal aufgeführt", betont Anita Reppe.

13.07.2015

Nur noch wenige Stunden vergehen, dann geht es für Martin Schulz um alles. Der amtierende Europameister im Paratriathlon ist derzeit als Titelverteidiger in Genf.

12.07.2015

Der Kindergarten Krümelburg in Gersdorf hat eine neue Attraktion in seinem Garten. Neben Hochbeeten mit diversen Kräutern wie Schnittlauch und Pfefferminze, an denen die Kinder riechen und sie essen und als Tee trinken können, gibt es dort seit neuestem einen Barfußpfad, der aus verschiedenen Naturmaterialien besteht.

12.07.2015
Anzeige