Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mittags halb zwölf auf der Volkshauskreuzung
Region Döbeln Mittags halb zwölf auf der Volkshauskreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 05.07.2018
Ein Laster hatte am Mittag an der Volkshauskreuzung Ladung verloren. Feuerwehr und Bauhof sicherten und räumten auf. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln

Weil ein Kipper eine ordentliche Ladung Erdaushub aus der Döbelner Flutmulde verloren hatte, gab es am Mittag etwa eine halbe Stunde lang Verkehrschaos an der Ampelkreuzung am Volkshaus. Beim Anfahren an der Ampel hatte der Laster Erde und einige Gesteinsbrocken verloren. „Die ersten Autofahrer versuchten noch drüber zu fahren. Überhaupt muss man hier über manche Kraftfahrer ernsthaft den Kopfschütteln“, sagt Uwe Frenzel, Maschinist der Döbelner Feuerwehr. Er sperrte gegen 11.30 Uhr kurzfristig die Schadensstelle mit dem Einsatzfahrtzeug der Freiwilligen Feuerwehr ab. Der Bauhof schickte parallel eiligst einen Radlader durch den Stadtverkehr, um die Behinderung von der Kreuzung zu schaufeln.

Uwe Frenzel (l.), Maschinist der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln, sicherte die Kreuzung und half beim Aufladen der verlorenen Ladung. Quelle: Thomas Sparrer

Für die Freiwillige Feuerwehr war dies am Mittag der 230. Einsatz in diesem Jahr. Bis zum 30. Juni waren es 225 Einsätze. Damit waren die 63 Aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Döbeln im ersten Halbjahr schon doppelt so oft im Einsatz, wie in anderen Jahren über zwölf Monate. Im vergangenen Jahr rückte die Wehr zwischen Januar und Dezember insgesamt 152 mal aus.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rosi Pfumfel ist froh. Täglich melden sich Leute im Leisniger Tierheim, denen das Drama um zwei Katzen einer irakischen Familie nahe geht. Viele spenden. Ein anderes Katzendrama endete glücklich.

06.07.2018

Nach einem Ladendiebstahl in Waldheim sucht die Polizei jetzt Zeugen. Die Diebe stahlen nicht nur – sie wurden auch handgreiflich.

04.07.2018

Bücher über Bücher. Tausende Exemplare aus dem Nachlass der 2014 verstorbenen Roßweiner Stadträtin Elisabeth Steinhoff suchen neue Besitzer. Vize-Bürgermeister Peter Krause (Die Linke) nimmt die Sache in die Hand. Im Tonnengewölbe des Heimatmuseums hat er mit Helfern einen Bücherbasar eingerichtet. Der Erlös ist für einen guten Zweck.

04.07.2018