Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mochauer Firma steckt im Sanierungsverfahren

Krise bei Stemke Mochauer Firma steckt im Sanierungsverfahren

Die Stemke Kunststofftechnik GmbH steckt in der finanziellen Krise. Das Unternehmen mit Sitz im Mochauer Gewerbegebiet Fuchsloch hat jetzt einen Antrag auf ein gerichtliches Sanierungsverfahren vor dem Amtsgericht Chemnitz gestellt. Die GmbH beschäftigt aktuell 47 Mitarbeiter.

In der neuen Produktionsstätte im Gewerbegebiet Fuchsloch arbeiten derzeit 47 Mitarbeiter. 2014 waren es noch 75.

Quelle: Sven Bartsch

Mochau. Die Mochauer Firma Stemke-Kunststofftechnik ist in wirtschaftliche Schieflage geraten. „Die nunmehr eingetretene wirtschaftliche Krise resultiert insbesondere aus einem verschärften Wettbewerb und rückläufigen Aufträgen im Kernbereich des Unternehmens, aber auch defizitären Vorhaben“, sagt der Döbelner Rechtsanwalt Stefan Ettelt, dessen Kanzlei das Unternehmen im Sanierungsverfahren begleitet. Besonders der Verdrängungswettbewerb durch chinesische Firmen, welche zum Teil mit Dumpingpreisen in den europäischen und deutschen Markt eingedrungen sind, habe die Krise des Unternehmens verschärft, so Stefan Ettelt. Die Kanzlei Kulitzscher und Ettelt hat bereits bundesweit mehr als 110 Insolvenzverfahren initiiert und begleitet und gehört damit zu den führenden Kanzleien für moderne gerichtliche Sanierungsverfahren.

Nach intensiver Abwägung aller in Betracht kommenden Sanierungsoptionen habe sich die Geschäftsführung der Gesellschaft dazu entschieden beim Amtsgericht Chemnitz einen Eigenantrag auf Eröffnung eines gerichtlichen Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung zu stellen. Ziel ist, das Unternehmen und die Arbeitsplätze zu erhalten. Das Gericht kam dem Antrag uneingeschränkt nach und ordnete die vorläufige Eigenverwaltung an. Zum vorläufigen Sachwalter der Stemke Kunststofftechnik GmbH bestellte das Gericht Rechtsanwalt Dr. Nils Freudenberg von der bundesweit tätigen Kanzlei Tiefenbacher. Rechtsanwalt Dr. Freudenberg ist Spezialist auf dem Gebiet der Sanierung mittels Sanierungsplan und kann bereits auf zahlreiche erfolgreiche Unternehmenssanierungen zurückblicken. Außerdem hat das Gericht einen vorläufigen Gläubigerausschuss bestellt. Dieser hat bereits getagt und uneingeschränkt der Fortführung des Geschäftsbetriebes zugestimmt. Die Stemke GmbH wolle nun in enger Abstimmung mit dem Sachwalter und Beratern einen Sanierungsplan aufstellen, teilt Rechtsanwalt Ettelt mit.

Die Stemke Kunststofftechnik GmbH gibt es seit 1990. Sie ist auf die Serienfertigung von Werkzeugformen für Spritzgusstechnik spezialisiert. Zur Kundschaft gehören Automobilhersteller. Bis zum Sommer 2014 produzierte Stemke an der Waldheimer Straße in Döbeln. Weil die Firma dort zu wenig Platz für die Produktion hatte, zog sie ins Gewerbegebiet Fuchsloch nach Mochau um. Im September 2014 eröffnete Stemke seinen neuen Betrieb für fast acht Millionen Euro – damals noch mit 75 Mitarbeitern. Es hat aber offenbar nicht gereicht, die Belegschaft um 28 Mitarbeiter zu reduzieren, um das Unternehmen auf Kurs zu halten.

Von Dirk Wurzel und Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr