Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Mockritz: Maxi-Stimmung auf Mini-Weihnachtsmarkt
Region Döbeln Mockritz: Maxi-Stimmung auf Mini-Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 09.12.2012
Kalt wurde den Mockritzern um Feuerwehrchef Andreas Hilbig (2.v.l.) nicht. Auch Holger Porst aus Leipzig (4.v.l.) ließ sich den Glühwein schmecken. Quelle: Sebastian Fink

(sf). Rund 150 Einwohner hat Mockritz laut Ortsfeuerwehrchef Andreas Hilbig. Der volle Dorfplatz am Sonnabend zeigte, dass kaum einer davon am Vorabend des zweiten Advent zu Hause geblieben war. "Das ganze Dorf ist auf den Beinen. Bis jetzt waren vor allem die Kinder dran, wenn es gleich dunkel wird, kommen auch die Älteren raus", meinte Hilbig kurz vor der Dämmerung am späten Nachmittag.

Mit viel Aufwand hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Alleingang drei Buden aufgestellt und geschmückt, ein halbes Dutzend Feuerkörbe auf dem Platz verteilt und noch mehr Stehtische, an denen sich die Besucher mit dem Glühwein in der Hand drängten. Schon gegen 16 Uhr sprachen die hoch aufgetürmten Becherstapel eine deutliche Sprache, wie gern die Mockritzer auch bei klirrender Kälte auf ihr Fest gehen. "Wir bleiben, bis es uns kalt wird", sagte Vicki Saal, die mit einigen Freunden unterwegs war. Bei minus fünf Grad vor Sonnenuntergang war die Definition von "kalt" jedenfalls noch nicht erreicht.

Unter dem Licht des am ersten Adventswochenende ebenfalls von der Feuerwehr aufgestellten Weihnachtsbaums hatten die Helfer alle Hände voll zu tun, alle Besucher mit Glühwein und Bratwürsten zu bedienen. Denn nicht nur Mockritzer waren da, auch Gäste von außerhalb wie Holger Porst aus Leipzig lockt der kleine Markt inzwischen an. "Meine Freundin aus Döbeln hat mich mitgenommen", erklärte er.

Zu sehen bekamen er und die anderen Gäste auch eine Wintervorführung der Kita Kleine Weltentdecker, die dafür wiederum mit Geschenken vom Feuerwehr-Weihnachtsmann bedacht wurden - und mit einer Fahrt im großen Feuerwehrauto.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Döbeln (T.S.). Wie steht es um die Zivilgesellschaft in Döbeln? Die Matinee zum Stück "Biedermann und die Brandstifter" warf gestern im Döbelner Theater genau diese Frage auf.

09.12.2012

Roßwein. Bei ihrem letzten Wettkampf in diesem Jahr waren die Boxer des Boxteams Döbeln/Roßwein nur zum Teil erfolgreich. Beim Nikolausboxen in eigener Halle gewannen zwei von fünf einheimischen Boxern ihre Kämpfe.

09.12.2012

Die Beliebtheit von Engelbert Humperdincks Märchenoper "Hänsel & Gretel" ist bei Jung und Alt bis heute ungebrochen. Die Mitglieder der Kammeroper Leipzig spielen in fantasievollen Kostümen vor zauberhafter Kulisse die Märchenoper im Jagdhaus Kössern bei Grimma.

06.12.2012
Anzeige