Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutige Passanten in Döbeln stellen Handtaschenräuber beim zweiten Versuch

Mitten am Tag Mutige Passanten in Döbeln stellen Handtaschenräuber beim zweiten Versuch

Eine junge Mutter und ein älterer Herr überwältigten am Donnerstag in der Döbelner Ritterstraße einen Drogensüchtigen als der einer 93-Jährigen die Handtasche rauben will. Eine Stunde zuvor, war er bei einem ähnlichen Raubversuch am Niedermarkt aufmerksamen Bürgern nur knapp entkommen.

Polizeiauflaufgebot am Nachmittag in der Döbelner Ritterstraße.Eine 93-Jährige wurde bei dem versuchten Raub verletzt.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Dank einer couragierten jungen Mutter und einiger Passanten konnte am Donnerstagnachmittag in der Döbelner Ritterstraße ein Raubüberfall verhindert und der mutmaßliche Täter gestellt und der Polizei übergeben werden.

Kurz nach 14 Uhr war einer 25-jährigen Autofahrerin in Höhe des Staupitz-Bistros eine am Boden liegenden ältere Dame aufgefallen. „Ein Mann war über sie gebeugt und ich dachte erst, er hilft ihr auf. Dann sah ich, dass er nach ihr trat“, schilderte sie. Sie stoppte ihr Auto, stellte es quer und hupte, was die Hupe her gab. „Ich hatte mein kleines Kind im Auto und wusste erst einmal gar nicht, wie ich am besten eingreifen konnte“, schildert sie. Doch ihr Hupen und das Querstellen des Autos sorgt für die nötige Aufmerksamkeit. Während einige nachfolgenden Autofahrer noch über eine freie Parklücke gegenüber auswichen und vorbeifahren, kommen aus mehreren Richtungen Passanten herbeigerannt. Ein älterer, kräftig gebauter Herr bekommt den Mann zu fassen. Er soll nur wenig Gegenwehr geleistet und immer wieder geschrien haben, dass er auf Entzug sei. Tino Feldmann aus dem benachbarten Fanladen rief die Polizei und den Rettungsdienst. Die waren schnell vor Ort und nahmen den Mann fest. Im Staupitzbistro kümmerten sich die Betreiber und die herbeigerufenen Rettungssanitäter unterdessen um die leicht verletzte ältere Dame. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 37-jährigen Deutschen. Er hatte versucht einer 93-jähren Frau die Handtasche zu entreißen und sie dabei zu Boden gerissen und nach ihr getreten. Es gelang ihm nicht der 93-Jährigen die Tasche zu entreißen. Die Seniorin wurde dabei verletzt und zur Behandlung ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter wurde durch Zeugen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Ein Drogenvortest bei ihm verlief positiv.

Während der mutmaßliche Täter noch im offenen Polizeibus saß und von einem Polizeibeamten bewacht wird, kommen Passanten auf das Polizeiauto zu. „Dich kennen wir doch. Du bist uns doch heute Mittag schon mal an der Sparkasse entwischt“, bekommt der junge Mann im Beisein der Polizeibeamten von zwei Passanten zu hören. Gegen 13 Uhr war zwischen dem Schreibwarengeschäft und dem Heckel-Haus eine ältere Frau niedergerissen worden, als ihr jener Mann die Handtasche stehlen wollte. Aus allen Richtungen strömten Leute herbei, halfen der älteren Dame auf. Sie blieb unverletzt, die Handtasche fest im Griff. Einige Männer und Frauen liefen dem mutmaßlichen Täter hinterher, der in die Schalterhalle der Sparkasse flüchtete und möglicherweise durch einen anderen Ausgang entkam.

Zwei der Beteiligten vom Mittag erkannten den Mann in der Ritterstraße am Polizeibus offensichtlich wieder. Nach Informationen der DAZ ist der 37-Jährige auch der Polizei nicht ganz unbekannt. Er zählt möglicherweise zur Döbelner Drogenszene. Zu den beiden Taten dauern die Ermittlungen noch an. Der Tatverdächtige verbringt die Nacht in der Polizeidienststelle.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr