Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutmaßliche Brandstifterin von Döbeln-Nord wird angeklagt

70-Jährige Mieterin muss vor Gericht Mutmaßliche Brandstifterin von Döbeln-Nord wird angeklagt

Jetzt ist es amtlich: Die mutmaßliche Brandstifterin der Kellerbrände in der Albert-Schweitzer-Straße 23 in Döbeln kommt vor Gericht. Nach Abschluss der umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz am Montag gegen die 70-jährige Hausbewohnerin Anklage vor dem Landgericht Chemnitz erhoben.

Die Serie von Kellerbränden in Döbeln-Nord kommt jetzt vor Gericht. Eine 70-Jährige Hausbewohnerin soll die Brände gelegt haben. Sie sitzt seit Mai in Untersuchungshaft.

Quelle: Thomas Sparrer

Döbeln. Jetzt ist es amtlich: Die mutmaßliche Brandstifterin der Kellerbrände in der Albert-Schweitzer-Straße 23 in Döbeln kommt vor Gericht. Nach Abschluss der umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz am Montag gegen die 70-jährige Frau aus Döbeln Anklage an das Landgericht Chemnitz unter anderem wegen schwerer Brandstiftung und Brandstiftung mit Todesfolge erhoben. Das teilte Ingrid Burghart, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Chemnitz am Nachmittag mit. Einen Termin für den Beginn der Hauptverhandlung teilte sie aber noch nicht mit.

Die Frau wird beschuldigt, im Zeitraum zwischen dem 8. März 2016 und dem 14.März 2017 in insgesamt vier Fällen in dem von ihr mitbewohnten Mehrfamilienhaus in der Albert- Schweitzer-Straße 23 in Döbeln, vorsätzlich Brände gelegt zu haben, wobei in einem Fall eine 85-jährige Frau an den Folgen einer schweren Rauchgasinhalation verstarb und in zwei weiteren Fällen Hausbewohner Rauchgasvergiftungen erlitten. Ferner wird ihr zur Last gelegt, in fünf Fällen gegenüber der Polizei bewusst wahrheitswidrig Straftaten zur Anzeige gebracht zu haben. Die Angeklagte, die sich seit Mai in Untersuchungshaft befindet, bestreitet die Tatvorwürfe.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.09.2017 - 10:07 Uhr

Der TSV spielte trotz zahlreicher guter Möglichkeiten nur 1:1 gegen Bennewitz

mehr