Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Hause zurück

Nach Hause zurück

Der Auftritt der Harthaer Musical-Company in Wermsdorf im Rahmen der Feierlichkeiten zum 250-jährigen Hubertusburger Frieden ist abgesagt. Stattdessen treten die Harthaer Gymnasiasten zusammen mit Musikern des Leipziger Gewandhauses in der Heimspielstätte in der Hartharena auf.

Voriger Artikel
Döbeln: Mit Kaffeeduft und Muskelkraft beim Hilfstransport
Nächster Artikel
Hilfe aus dem Schwarzwald

Üben, üben, üben: Die Vorbereitungen der Company zusammen mit den Musikern des Leipziger Gewandhausorchesters laufen. Allerdings treten sie nicht zusammen im Wermsdorf unter freiem Himmel auf.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. Grund für die Open-Air-Absage sei das zurückliegenden Juni-Hochwasser. "Durch die Flut sind uns viele Sponsoren abgesprungen", teilte gestern die Chefin der Company Anja Weineck-Hucke mit. Der Vorstand der Company und die Organisatoren des Wermsdorf-Auftrittes, der für das letzte Augustwochenende geplant war, mussten die Reißleine ziehen. "Eine Open-Air-Veranstaltung ist viermal so teuer, wie ein normale in der Halle", teilte Anja Weineck-Hucke mit. Die Company konnte das Risiko, ohne die Sponsoren im Rücken zu haben, nicht übernehmen. "Wir als kleiner Verein können das einfach nicht verantworten und nicht darauf hoffen, dass alle Eintrittskarten verkauft werden, damit sich die Veranstaltung rechnet", erklärte die Chefin der Company. Zusammen mit dem Vorstand des Fördervereins habe man dann umdisponiert.

"Wir werden nichts am Programm an sich ändern", erklärte Weineck-Hucke. Das stehe bereits. Romeo und Julia und anderen gewichtige Liebespaare der Geschichte spielen dort die Hauptrolle. Geplant sind nach wie vor drei Veranstaltungen: am 23., 24. und 25. August. Wobei die Aufführung am letzten Augustsonntag als Benefiz-Veranstaltung für Flutopfer ausgerufen werden soll. "Wir wollen die Erlöse dieser Veranstaltung Kindern zur Verfügung stellen, die von der Flut betroffen sind", sagte Weineck-Hucke. Sie kann sich unter anderem vorstellen, dass Kinder deren Zimmer überflutet wurden, mit dem Geld sich neue Möbel oder Spielsachen kaufen. Für diese Benefizgala holt sich die Musical-Company weitere Partner ins Boot, unter anderem den BC Hartha. Der Verein veranstaltet an diesem Tag ein Kinderfest im Stadion. "Vereine, die sich daran mit beteiligen wollen, können sich bei uns melden", so Weineck-Hucke. Heute Abend treffen sich die Organisatoren des Kinderfestes und Benefizgala in der Hartharena und sprechen ab 19 Uhr weitere Details ab.

Für die Umverlegung des Company-auftrittes von Wermsdorf nach Hartha mussten auch verschiedene Absprachen mit der Grundschule getroffen werden. Denn während des Schulanfangs wird die Hartharena gebraucht. "Wir haben uns geeinigt. Die Grundschule nutzt unser Bühnenbild und wir führen ein kleines Stück auf", so Weineck-Hucke. Sie hofft, dass viele Besucher zu den einzelnen Auftritten kommen und die Company unterstützen. Heiko Stets

Der Kartenvorverkauf für die Auftritte am 23., 24. und 25. August in der Hartharena beginnt am Freitag.

Tickets können unter anderem in der Hartharena unter Telefon 034328/66 99 18 bestellt werden. Auch in der Harthaer Stadtinformation werden die Karten verkauft, zudem in Waldheim in der Rechtsanwaltskanzlei Brand und in Döbeln in der Kanzlei Müller.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr