Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nachwuchstag für Kleine und Große bei Ostrauer Feuerwehr

Großes Fest am 29. Mai im Ostrauer Stadion Nachwuchstag für Kleine und Große bei Ostrauer Feuerwehr

Die Ostrauer Feuerwehren gehen ihre Nachwuchssorgen offensiv an: Am 29. Mai veranstalten sie ein großes Fest zum Kindertag und zur Nachwuchsgewinnung im Ostrauer Stadion. Mit viel Technik zum Anfassen und Ausprobieren sollen auch Erwachsene für den aktiven Dienst gewonnen werden.

Die Ostrauer Feuerwehr will mit einem Feuerwehrnachwuchs- und Kindertag Begiesterung wecken und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten aufzeigen.
 

Quelle: Olaf Büchel (Archiv)

Ostrau.  Dass Feuerwehren im ländlichen Raum Nachwuchssorgen haben, ist seit Jahren ein Problem. Davon blieb zuletzt auch die Ostrauer Gemeindewehr nicht verschont. Noch sei seine Truppe im Ernstfall einsatzbereit, sagt der Ostrauer Ortswehrleiter Tom Kunath. Doch das könnte schon in wenigen Jahren anders sein. Daher will die Wehr zusammen mit Kameraden aller Ostrauer Ortsteile nun gegensteuern: mit einem Feuerwehrnachwuchs- und Kindertag am 29. Mai auf dem Sportplatz an der Döbelner Straße. Doch nicht nur Kinder und Jugendliche sollen sich angesprochen fühlen.

„Es fehlen überall Leute. Wir suchen auch Erwachsene zwischen 18 und 50 Jahren“, sagt Tom Kunath. Darum sei das Programm an diesem Tag auch gemischt angelegt worden. Einerseits soll bei Kindern das Interesse für die Feuerwehr geweckt, andererseits auch Erwachsene angesprochen werden. „Das Ziel ist es, für die Jugendfeuerwehr Nachwuchs zu gewinnen und wenn es möglich ist, auch Erwachsene für die aktive Feuerwehr“, hofft der 46-Jährige. „Vielleicht finden wir Leute, die einen Grundlehrgang machen und mal reinschnuppern.“ Schließlich sei Feuerwehrarbeit durchaus vielfältig mit Brandbekämpfung, technischer Hilfe, Katastropheneinsätzen und Verletztenbergung.

Um das zu demonstrieren, haben Kunath und einige Kameraden der Ortswehren Noschkowitz, Rittmitz und Schrebitz für diesen Tag ein großes Programm auf die Beine gestellt. Mitglieder des DRK werden Erste-Hilfe-Vorführungen zeigen, sowie den Einsatz bei einem Verkehrsunfall simulieren. Die Jugendwehren starten zum Löschangriff. Für Familien wird es einen gemeinsam zu bewältigen Geschicklichkeitsparcours geben. „Das planen wir zusammen mit der Kita Ostrau. Das muss dann der Vati pumpen und das Kind mit der Spritze zielen. Es soll Spaß machen“, sagt Kunath.

Und es gibt noch mehr: Die Fahrschule Janasek wird einen Fahrsimulator mitbringen. Die Feuerwehrleute zeigen, wie Feuerlöscher zu bedienen sind und auch die Verkehrswacht soll vorbeischauen. Dazu gibt es einen Einblick in die gesamte Technik der Feuerwehr.

Ein Anreiz soll auch die große Tombola sein, mit der jedes Kind etwas gewinnen wird. Dafür haben Firmen aus der Umgebung bereits einige Geld- und Sachspenden eingereicht. Wer sich daran beteiligen möchte, kann seine Spende in der Gemeindeverwaltung einreichen, die ein eigenes Konto dafür eingerichtet hat.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr