Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Narren feiern Rosenmontag in Döbeln

Narren feiern Rosenmontag in Döbeln

Zu seinem Höhepunkt lief der Döbelner Fasching gestern auf. Hunderte feierte mit den Narren auf dem Obermarkt und säumten beim anschließenden Rosenmontagsumzug die Straßen.

Döbeln.

 

 

 

 

Mit einem dreifachen "Döbeln Helau" begrüßt Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer die Feierlustigen auf dem Obermarkt. Ein Patzer, der ihm im Rheinland das Amt kosten würde, denn richtig heißt es "Döbeln Alaaf". Aber wir sind in Döbeln, und da muss nicht alles so genau genommen werden. Schließlich hat der "Rathauser" von der CDU eine große Sonnenblume am Kostüm hängen - und die ist bekanntlich das Symbol einer anderen Partei, mit der er sich eher nicht identifiziert.

Politik spielt beim Umzug - ebenfalls anders als im Rheinland - kaum eine Rolle. Nur zwei kommunale Einrichtungen widmen sich den Themen der Zeit. Das Baubetriebsamt kutscht eine wahre Steueroase übers Pflaster. Ob Döbeln damit gemeint ist, bleibt offen. Jedenfalls scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen, denn Amtschef Jürgen Aurich lenkt den Wagen im Sträflingsanzug.

Die Stadtwerke holen weiter aus. Vornweg laufen die Maya, die den Weltuntergang für den 21. Dezember vorhersagen. Ihnen folgen die Finanz-Jongleure, die ihn verursachen. Und zum Schluss weist die Schuldenuhr darauf hin, dass es nicht mehr lange dauert bis zum Ende. Eine Botschaft, die Stadtwerke-Chef Reinhard Zerge trotzdem locker sieht. Er läuft im Clownskostüm nebenher und ist darin kaum zu erkennen.

Einige Wagen sind still und leise dabei. Auf anderen tobt die Party. Vor allem die Gefährte der drei Karnevalsvereine von Westewitz, Limmritz und Haßlau sowie das des Technischen Hilfswerks reißen durch ihre Lautstärke mit. Konfetti und Bonbons fliegen. Straßenfasching, wie er sein muss.

Bevor sich der Zug in Bewegung setzt und nachdem er ankommt, herrscht Trubel auf dem Obermarkt. Die Westewitzer Muldenschiffer ziehen alle Register. Urgestein Hans Böhme reimt sich die netten Seiten der Sachsen - vor allem der Frauen - zusammen, und die Garde der Muldenschiffer zeigt sie in Form ihrer Beine. Da können die Limmritzer mit ihren Bauchtänzerinnen mithalten. Und die Haßlauer Kids kommen auch bald in das Alter.

Reimen, damit kennt sich Döbelns Wirtschaftsförderer Karl Körner gleichfalls aus. Mit seinem Namensvetter Karl-Heinz Körner aus Mochau singt er auf der Bühne: "An der Muldenküste im sächsischen Land, sind die Narren zum Feiern auf 'ne Insel verbannt" nach der Melodie von "An der Nordseekünste". Der Döbelner galt als eine der tragenden Säulen des Karnevals, als dieser noch in der Stadt zu Hause war und nicht importiert werden musste. Gisela und Karlfried Zimmermann, die zum Obermarkt gekommen sind, kennen ihn noch aus dieser Zeit. "Wäre das schön, wenn unsere Stadt wieder einen eigenen Club hätte", sagen sie. "Aber wir sind trotzdem begeistert, was heute los ist." Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr