Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuauflage des Mulde-Derbys

Neuauflage des Mulde-Derbys

Die Fußballfans der Region kommen am Sonnabend wieder in den Genuss, zwischen einigen Partien wählen zu können. Viele wird es sicherlich in den Döbelner Gruner-Sportpark ziehen.

Voriger Artikel
Kindergartensportfest des Döbelner SV
Nächster Artikel
Tanzperlen des Zschopatals: Waldheimer Verein für soziales Engagement gewürdigt

Nach der Niederlage zuletzt gegen Leipzig-Leutsch hofft die Mannschaft vom Döbelner SC gegen den FC Grimma wieder auf einen Dreier. Im Bild: Döbelns Linksverteidiger David Banachowicz (Nr. 14).

Döbeln. Dort steigt das Mulde-Derby zwischen dem Döbelner SC und dem FC Grimma. Es wird ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

Döbeln gegen Grimma - das Duell gab es vor über einem Jahrzehnt in der Landesliga auch schon. Die Fans beider Lager sowie die interessierten und neutralen Fußball-Kenner der Region dürften es begrüßen, dass dieses Derby endlich wieder steigt. Im Lager des DSC freut man sich natürlich auf das Heimspiel morgen Nachmittag, 15 Uhr.

"Es ist ein Derby zwischen zwei Mannschaften, die beide sehr gut in die Saison gestartet sind", sagt DSC-Pressesprecher Sebastian Lormis. Natürlich hat er dabei auch die Grimmaer Mannen genau studiert. "Sie haben in den bisherigen Saisonspielen schon 17 Tore erzielt, in der vergangenen Saison insgesamt gerade einmal 33 Treffer", erinnert er sich. Die Qualitätssteigerung in der Offensive ist unter anderem zwei Neuzugängen zu verdanken. René Heusel - beim 1. FC Lokomotive Leipzig nach wie vor als "Fußballgott" bezeichnet - wechselte im Sommer nach Grimma und erzielte bereits zwei Treffer in der Landesliga. Weitere zwei Tore steuerte Marcus Hausmann bei, der einigen sicherlich noch aus seiner Zeit beim SV Ostrau und dem Hausdorfer SV bekannt sein dürfte.

Sebastian Lormis fürchtet allerdings einen anderen Akteur: "Stefan Tröger ist Dreh- und Angelpunkt beim FC Grimma. Auf den müssen wir aufpassen." Tröger erzielte bereits fünf Treffer. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Christoph Jackisch und Sven Möbius kickten früher beim DSC und schnüren nun für Grimma die Schuhe.

Der DSC muss beim Derby auf einige Akteure verzichten. Max Glaffig und Manuel Natzschka fallen defintiv aus, der Einsatz von Martin Schwibs (Schulterverletzung im Spiel gegen den VFC Plauen) ist höchst fraglich. Ob Sebastian Heyna spielen kann, steht ebenfalls noch auf der Kippe. Robin Seidler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr