Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Neue Bauampel in Waldheim regelt Verkehr an Mitnetz-Baustelle
Region Döbeln Neue Bauampel in Waldheim regelt Verkehr an Mitnetz-Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 08.04.2016
Weil eine Trafostation umzieht, ist die Klostergasse seit Donnerstag halbseitig gesperrt. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Waldheim

Jetzt hat auch das Stadtzentrum von Waldheim seine Bauampel. Stehen diese Anlagen bisher am Stadtrand (Kriebsteiner Straße) und außerhalb, wie auf der Staatsstraße 36 im Mortel, so müssen die Kraftfahrer seit Donnerstag auf der Klostergasse in der Nähe der JVA an einer Bauampel halten. Am Donnerstag waren Arbeiter damit beschäftigt, Buschwerk an einem Hang zu entfernen. Sie rissen es samt Wurzel heraus, wobei ein Bagger zum Einsatz kam.

Wie auch in Delitzsch, wie unser Symbolfoto zeigt, soll in Waldheim eine Trafostation umziehen. Darum ist die Klostergasse noch bis August halbseitig gesperrt. Quelle: Archiv/Dieter Wohlgemuth

Aber mit Landschaftsgärtnerei hat das alles nichts zu tun. Es handelt sich um ein spannendes Bauvorhaben der EnviaM-Tochter Mitnetz-Strom. Wie deren Pressesprecherin Evelyn Zaruba auf Nachfrage der Döbelner Allgemeinen Zeitung mitteilt, zieht eine Trafostation um. „Wir verlegen die Anlage aus dem Hochwasserbereich der Zschopau an den Hang in Richtung JVA“, sagt sie. Die Trafostation wandelt die Mittelspannung, die mit 15 oder 20 Kilovolt anliegt, in Niederspannung mit 400 Volt um. Mit dieser Spannung fließt der Strom dann in die Haushalte. An der Waldheimer Station hängen 600 Haushalte. Es kostet 50 000 Euro, diese zu verlegen. Laut Mitnetz-Sprecherin Evelyn Zaruba werden die Arbeiten wahrscheinlich noch bis zum August dauern. Es ist nicht geplant, dass die Arbeiter die relativ neue Straße öffnen müssen, um die Kabel zu verlegen. Es gibt nämlich auch spezielle Bohrtechniken, um Straßen bei solchen Arbeiten zu unterqueren.

Für einige Kraftfahrer kam es recht überraschend, dass nun auch auf der Klostergasse eine Bauampel steht. Das Bauamt war aber über die Arbeiten an der Trafo-Station informiert und das Versorgungsunternehmen hat diese mit der Stadt abgestimmt. Jedoch schaffte es die Nachricht über die Baustelle nicht bis auf die Homepage der Stadt und zu den Medien. Was aber auch am vorübergehenden Personalnotstand liegen kann, der derzeit im Waldheimer Bauamt herrscht.

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ganze Dorf dürfte gehört haben, wie ein Rentner Ende September vergangenen Jahres seine erwachsene Tochter in einem Leisniger Ortsteil beleidigt hatte. Nun hatte der Vorfall sein Nachspiel vor Gericht. Der Endsiebziger war nämlich auch der gefährlichen Körperverletzung angeklagt.

07.04.2016

Ein Lastwagen hat sich am Dienstag im Ostrauer Gewerbegebiet selbstständig gemacht und fuhr eine abschüssige Straße hinunter. Dabei überfuhr das führerlose Fahrzeug einen Torpfosten und stieß gegen eine Firmenhalle. Der Sachschaden wird auf 85.000 Euro geschätzt.

07.04.2016

Der Döbelner Unternehmer Thomas Partzsch hat den Sonnenhof in Ossig gekauft. Die Immobilie, die vor der Jahrtausendwende aufwendig saniert und dann als Bildungs- und Seminarzentrum mit Hotel genutzt wurde, steht wegen Insolvenz seit Anfang 2005 vollständig leer. Nun soll sie wieder Landhotel werden.

07.04.2016
Anzeige