Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Neue Spielgeräte am Muldeufer
Region Döbeln Neue Spielgeräte am Muldeufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 25.05.2018
Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer gab den Spielplatz für Kinder im Vorschulalter frei. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln

Die Kinder der Tausendfüßlergruppe der Kindertagesstätte Rößchengrund waren Freitagvormittag, die ersten, die die neuen Spielgeräte im Braunschen Garten an der Ritterstraße in Besitz nehmen durften. Nachdem nun auch der Fallschutz endlich eingebaut werden konnte, wurden das seit einigen Wochen aufgebauten Multispielgerät mit Rutsche und die Federschwinger endlich freigegeben. „Ein Bauzaun steht zwar noch. Hinter diesem werden noch ein paar Hortensien gepflanzt“, sagt dazu Maja Köhler vom Sachgebiet Naturschutz beim Planungsamt der Stadt. Sechs Liege-, Sitz und Hockbänke sollen den neuen Spielplatz direkt am Rad- und Wanderweg entlang der Mulde komplettieren. Das Ganze bildet als letztes Projekt den Abschluss des Sanierungsgebietes Innenstadt. „Kinder-Stadt-Spiel-Räume“ haben die Planer es genannt. Die zehn steinernen Tierfiguren, die bereits im vergangenen Jahr dazu in der ganzen Innenstadt aufgestellt wurden, gehören ebenfalls dazu.

„Abgeschlossen wird das Projekt nach dem Stadtfest im Juni mit Parabolspiegeln und Streifenspiegeln, die in der Breiten Straße als weitere Spielelemente aufgestellt werden sagt Döbeln Baudezernent Thomas Hanns. Die Innenstadt soll damit einfach für Familien mit Kindern weiter aufgewertet werden.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als singender Müllmann ist Heiko Schlottig im ganzen Altkreis bekannt. Im Döbelner Standesamt gab er am Freitag seiner Michaela das Ja-Wort. Natürlich hatte die 52-Jährige Frohnatur auch hierbei ein fröhliches Lied auf den Lippen.

25.05.2018

Von Abba bis Winterstein: Der Mittelsächsische Kultursommer bringt über den Sommer wieder kulturelle Vielfalt in die Region Döbeln. Mit breitem Budget startet der Miskus in seine Jubiläumssaison. In diesem Jahr ist einiges neu.

25.05.2018
Döbeln Interview zur Großweitzschener Wahl - „Selbst agieren, statt immer nur zu reagieren“

Sebastian Wloch tritt bei der Bürgermeisterwahl in Großweitzschen am 3. Juni für die CDU an. Der 37-jährige Gemeinderat aus Obergoseln hat klare Vorstellungen davon, wie er die Kommune entwickeln möchte.

28.05.2018