Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Neue Wohnungen für alle Lebenslagen
Region Döbeln Neue Wohnungen für alle Lebenslagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 14.04.2019
Ronny Schäfer (l.), Teamleier der TAG in Döbeln, begrüßte die Besucher am Doblinaweg 4. Quelle: Gerhard Dörner
Döbeln

Endspurt im Doblinaweg 4 in Döbeln-Nord: Dort lässt die TAG gerade ihren Wohnblock für rund 1,2 Millionen Euro altersgerecht sanieren. Startschuss für das Projekt fiel im August letzten Jahres, nun werden die ersten Wohnungen voraussichtlich Anfang Juni beziehbar sein. Vom Baufortschritt konnten sich die Interessierten am Sonnabend mit eigenen Augen überzeugen.

Aus einst 60 Wohnungen sind nun 49 geworden – dafür räumlich an die aktuelle Nachfrage angepasst. „Wir hatten innerhalb der ersten Stunde zwischen 20 und 30 registrierte Interessenten“, berichtete Dirk Förster-Wehle, Leiter des TAG-Immobilienmanagements, vor Ort. Um Absatz wird sich das Unternehmen wohl keine Sorgen machen müssen. „Sobald wir eine Wohnung auf dem Markt platzieren, ist die Nachfrage sofort da“, weiß Förster-Wehle. Schon einmal einen Blick auf Baustelle und zwei hergerichtete Musterwohnungen werfen zu können, sei für die Interessenten eine gute Gelegenheit, vor dem tatsächlichen Abschluss eines Mietvertrages ein Gefühl für den Wohnraum zu bekommen.

Kooperation mit Pflegedienst Brambor

In diesem Zusammenhang stand auch der Pflegedienst Brambor als Kooperationspartner der TAG Rede und Antwort. Denn was in der Bayrischen Straße schon Schule macht, soll nun auch im Donlinaweg fortgeführt werden. Ohne sich zwingend das Korsett einer Tagespflege überstreifen zu müssen, soll trotzdem eine unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werdende Betreuung gewährleistet werden. „Wir wollen niemandes Freiheit einschränken, aber sind immer da, wenn jemand etwas braucht“, beteuert Benjamin Brambor, Prokurist des Pflegedienstleisters. Und sollten sich Bedürfnisse über die Zeit ändern, sei die Tagespflege in der Bayrischen Straße nicht weit entfernt. Fest steht zudem, dass Brambor für die Betreuung des Doblinawegs 4 personell aufstocken wird – um wie viel, hängt letztlich vom tatsächlichen Bedarf ab.

Hand in Hand mit einem Pflegedienst zu arbeiten, ist teil der Strategie der TAG. Dazu gehören auch in unmittelbarer Nähe gebündelte Niederlassungen von etwa Apotheke und Zahnarzt. Das kommt offenbar nicht nur bei Senioren gut an. „Wir haben Interessenten von 40 Jahren aufwärts und von noch sehr mobilen Menschen bis hin zu Rollstuhlfahrern“, erläutert Ronny Schäfer, Teamleiter am Döbelner TAG-Standort.

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen sind bislang in diesem Jahr sechs tote Wölfe registriert worden. Dazu zählt auch die Welpenfähe, die Ende Februar bei einem Verkehrsunfall auf der A14 bei Großweitzschen starb.

14.04.2019

Diese Flucht von Jugendlichen vor der Polizei hätte ein schlimmes Ende nehmen können. Zwei 14-Jährige schwammen in Rochlitz trotz Kälte durch die Zwickauer Mulde. Frierend und durchnässt wurden sie von den Beamten gefasst.

14.04.2019

Ob Osterhasen oder Nester – Kinder bastelten in der Villa Kunterbunt in Hartha fleißig für die bevorstehenden Feiertage. Eltern und Kita halfen mit, um einen schönen Nachmittag zu genießen.

14.04.2019