Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Neuer Schützenkönig Jens Merkel hat "Gut Schuss" in Hartha
Region Döbeln Neuer Schützenkönig Jens Merkel hat "Gut Schuss" in Hartha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 09.09.2015
Der neue Schützenkönig des Harthaer Schützenvereins, Jens Merkel (35) und die Schützenkönigin Ines Redl (v.r.). Quelle: Sven Bartsch
Anzeige

21 Schützen des Vereins waren gegen einander angetreten, um im fast vierstündigen Wettkampf den Vogel abzuschießen. Neun Runden später stand der Sieger fest. Merkel hatte im Losverfahren die Nummer Drei gezogen: "Ich trat schließlich an, schoss und plötzlich ging der Vogel runter. "Das war doch etwas überraschend", so der 35-Jährige, der sich die Krone erstmals holte. Neben der "wunderbaren Anerkennung durch die anderen" lobte er das Schützenfest gleichzeitig als "tolle Sache, die gleichermaßen das Engagement und die Arbeit der Vereinsmitglieder" aufzeige. Schützenkönigin Ines Redl sagte: "Ich fühle mich gut, bin glücklich und besonders stolz, dass mich Jens zur Schützenkönigin gemacht hat." Sie selbst sei Hobbyschützin und habe 2012 beim Bürgerschießen den Titel geholt. Der Waffenmeister Peter Pflücke, hatte beim Königsschießen dem Vogel die Krone und den rechten Flügel genommen. Für den Niedergang des Reichsapfels sorgte Diana Merkel und das Zepter ging durch Claus Holfert zu Boden. Der linke Flügel des Vogel ging auf das Konto von Vereinschef Dietmar Merkel. Der neue Schützenkönig hatte zuvor den Vogel schwanzlos geschossen. Um den Schützenkönig zu ermitteln wurden übrigens 654 Schuss benötigt. Anlässlich des 25. Vereinsgeburtstages wurde das Fest in diesem Jahr etwas größer, inklusive Spielmobil und Hüpfburg für die jüngsten Gäste, gefeiert.

Aus der Döbelner Allgemeinen Zeitung vom 07.09.2015

Natasha Allner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stimmengewirr herrscht im Saal, Teller klappern, Besteck klimpert, Kameras klicken, Tische und Stühle sind allesamt voll besetzt, lächelnde Gesichter dominieren die Szene, darunter bekannte Persönlichkeiten Döbelns, Schauspieler und schließlich Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer.

09.09.2015

Die heiße Phase steht kurz bevor: In genau zwei Wochen fällt am Welwel Sport- und Freizeitzentrum zum vierten Mal der Startschuss für den Döbelner Halbmarathon.

09.09.2015

16 Jahre lang war Bettina Berger die gute Seele in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Döbelner Friedrichstraße. Sie lernte Freud und Leid der Flüchtlinge aus aller Welt kennen, kam mit sympathischen und auch weniger sympathischen Menschen zusammen.

09.09.2015
Anzeige