Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Schiff soll „Hoppetosse“ ersetzen – Lok für die Weststadt

Döbelner Spielplätze: Neues Schiff soll „Hoppetosse“ ersetzen – Lok für die Weststadt

Der Döbelner Stadtrat entscheidet nächste Woche über neue Spielgeräte in der Wappenhenschanlage und einen komplett neuen Spielplatz am Döbelner Hauptbahnhof. Zinserträge aus der Wappenhensch-Stiftung sollen dafür eingesetzt werden.

Ein erster Vorschlag: So könnten die neuen Spielgeräte als Ersatz für die abgetakelte „Hoppetosse“ in der Wappenhenschanlage aussehen.

Quelle: Stadt Döbeln

Döbeln. Das beliebte Spielschiff „Hoppetosse“ auf dem zentrumsnahen Kinderspielplatz in der Wappenhenschanlage in Döbeln wurde aufgrund von Sicherheitsbedenken nach der Hauptuntersuchung im vergangenen Jahr teilweise abgebaut. Jetzt soll der Stadtrat Geld für ein neues Spielgerät bereitstellen. Eine entsprechende Beschlussvorlage hat Michael Thürer, Sachgebietsleiter Sport im Döbelner Rathaus, für den Stadtrat am kommenden Donnerstag vorbereitet. Um den Spielwert des Kinderspielplatzes wieder anzuheben, prüfte sein Amt eine Ersatzbeschaffung für das hölzerne Piratenschiff. Nach 13 Jahren und zuletzt nach dem Hochwasser 2013 hattet der Schimmel endgültig das Holzschiff besiegt. „Wir mussten klar Schiff machen und das Piratenschiff außer Dienst stellen“, so Michael Thürer, der auch Kapitän über die städtischen Spielplätze ist. Durch den Schimmelbefall war das Holz des Spielgerätes brüchig geworden.

Seiner Beschlussvorlage zur Finanzierung des Vorhabens hängte er ein paar Bilder an, die zeigen sollen, was für 15 000 Euro vorstellbar wäre. Diese Summe wurde für die Ersatzbeschaffung eines gleichwertigen Spielgerätes angesetzt. Fest steht auch: Auf dem Spielplatz unweit der Mulde soll es wieder ein Schiff werden. Allerdings soll wegen der längeren Haltbarkeit ein Materialmix aus Holz, Kunststoff und Metall gewählt werden.

Das notwendige Geld will die Stadtverwaltung aus den von der Volkssolidarität Kreisverband Döbeln zurückgezahlten Mitteln bereitstellen, welche aus Zinserträgen des Stiftungsvermögens der Wappenhensch-Hauptstiftung bereitgestellt wurden.

Für einen komplett neuen Spielplatz in der Weststadt im Bereich der Lindenallee/Bahnhofstraße soll am kommenden Donnerstag der Stadtrat ebenfalls Geld locker machen. 20 000 Euro sind für die Spielgeräte auf der Grünfläche am Döbelner Hauptbahnhof in der Beschlussvorlage eingeplant. Vorgesehen ist hier eine Kompaktspielanlage für Fünf- bis Zwölfjährige (in der Beschlussvorlage ist unter anderem eine Spiel-Lokomotive abgebildet). Zudem sollen ein Sandkasten und Federschwinger für kleinere Kinder angeschafft werden. Wert wird bei der Anlage auf eine Einfriedung und Abgrenzung des Spielplatzes zum nahen Bahngelände gelegt. Auch dieser Spielplatz soll aus Zinserträgen der Wappenhensch-Stiftung finanziert werden.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.10.2017 - 15:11 Uhr

Kreisliga B (West): Tabellenführer und Verfolger patzen im Gleichschritt.

mehr