Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Technikzentrum bei Döbeln: Supertraktor rollt in Mockritz an

Baywa AG Sachsen Neues Technikzentrum bei Döbeln: Supertraktor rollt in Mockritz an

Schon seit drei Jahren kündigt die Baywa AG Sachsen den Bau eines neuen Technikzentrums im Gewerbegebiet Mockritz am Autobahnanschluss Döbeln-Nord an. Jetzt kann Reinhold Bichle, Spartengeschäftsführer Technik, endlich Vollzug melden. Am 3. Juni geht die Zwei-Millionen-Euro-Investition in Betrieb.

Die ersten Landmaschinen stehen schon auf dem Hof des neuen Technikzentrums.

Quelle: Sven Bartsch

Mockritz. Schon lange kündigt die Baywa AG Sachsen den Bau eines neuen Technikzentrums im Gewerbegebiet Mockritz am Autobahnanschluss Döbeln-Nord an. Jetzt kann Reinhold Bichle, Spartengeschäftsführer Technik, endlich Vollzug melden. Am 3. Juni geht die Zwei-Millionen-Euro-Investition offiziell in Betrieb.

„Drei Jahre habe ich davon erzählt, jetzt ist das Technikzentrum fertiggestellt. Nach dem Spatenstich Mitte vorigen Jahres ist der Bau zügig entstanden. Seit Anfang April sind wir dabei, das Objekt zu beziehen. Es wirklich schön geworden und vor allem liegt es verkehrstechnisch außerordentlich günstig direkt an der Autobahn“, erklärte Bichle am Donnerstag in Hainichen, wo die Baywa Sachsen ihre Geschäftszahlen für 2015 vorlegte.

Die Baywa Sachsen, zu der insgesamt 54 Standorte mit rund 720 Mitarbeitern in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg gehören, investiert in die Techniksparte in den Jahren 2015/16 insgesamt 2,9 Millionen Euro. Der Neubau in Mockritz (Gemeinde Großweitzschen) macht dabei den Löwenanteil aus. Am neuen Standort erfolgen Vertrieb und teilweise Verleih von Land-, Forst-, Kommunal- und Stalltechnik sowie von Kleinmotoristik. Außerdem bieten die Mitarbeiter den notwendigen Service dazu an. Weiterhin zieht das Gebrauchtmaschinenzentrum der Baywa Sachsen von Herzberg nach Mockritz um. Reinhold Bichle: „Das Technikzentrum füllt sich gerade. Wir räumen Teile ein, Werkzeug und Maschinen kommen an. Das Außengelände wird noch fertiggestellt.“

Zurzeit arbeiten 20 Beschäftigte am Baywa-Standort Mockritz. „Wir sind bestrebt, die Zahl entsprechend Geschäftsverlauf weiter auszubauen“, kündigt Bichle an. Die Baywa bildet im neuen Technikzentrum auch aus. Es gibt bereits einen Azubi für den Beruf des Landmaschinen-Mechanikers, im kaufmännischen Bereich werden noch zwei Auszubildende gesucht.

Zur offiziellen Eröffnung am 3. Juni kommen unter anderem der sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt und der Präsident des Sächsischen Bauernverbandes Wolfgang Vogel. „Als technisches Highlight haben wir den neuen Supertraktor Fendt Vario 1000 X da“, freut sich Reinhold Bichle auf die Eröffnungsfeier. Der auch als „Ackermonster“ bezeichnete Riesentraktor mit 500 PS soll voraussichtlich ab dem Jahreswechsel 2016/17 lieferbar sein und ist schon seit einiger Zeit Gesprächsthema unter den Landwirten.

Ein Tag der offenen Tür des Technikzentrums für alle Neugierigen schließt sich übrigens am 4. Juni an und in der darauffolgenden Woche sind speziell für Landwirte Thementage mit bestimmten Vorträgen geplant. Dabei soll laut Bichle auch die Digitalisierung und die Nutzung von Drohnen in der Landwirtschaft eine Rolle spielen. Auch das dürfte die Landwirte interessieren: Die Baywa verfügt derzeit über drei Drohnen, mit denen die biologische Bekämpfung des Maizünsler-Schädlings möglich ist. Per Drohne werden über befallenen Maisfeldern Schlupfwespen ausgebracht, die dem Schädling an den Kragen gehen.

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr