Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neujahrsempfang diesmal in Schrebitz

Vereine und Firmen des Jahres werden geehrt Neujahrsempfang diesmal in Schrebitz

Die zweite Auflage des Neujahrsempfangs der Gemeinden Ostrau und Zschaitz-Ottewig sowie des Ostrauer Gewerbeverbands wird am 13. Januar im Landgasthof Wolf in Schrebitz ausgerichtet. Vereine und Firmen des Jahres werden ausgezeichnet In Zukunft soll der Empfang dauerhaft in Ostraus Gasthof Wilder Mann stattfinden.

Zur ersten Auflage des Neujahrsempfangs im Januar 2016 wurden von Dirk Schilling (r.) und Immo Barkawitz (Hintergrund r.) drei Vereine und drei Firmen aus Zschaitz und Ostrau ausgezeichnet.

Quelle: Dirk Wurzel (Archiv)

Ostrau. Eine neue Tradition wollen die Gemeinden Ostrau und Zschaitz-Ottewig sowie der Ostrauer Gewerverband mit ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang begründen. Dass sie das nach dem Auftakt in diesem Jahr im Zschaitzer Gasthof Zur Post ernst meinen, zeigen die Vorbereitungen auf die zweite Auflage am 13. Januar. Dieses Mal ist der Landgasthof Wolf in Schrebitz Gastgeber der Veranstaltung, zu der Vereine und Unternehmen aus beiden Gemeinden eingeladen werden. Allerdings nicht so viele, wie die Organisatoren sich wünschen würden. „Wir sind räumlich etwas gehandicapt“, sagt Ostraus Bürgermeister Dirk Schilling (CDU). Gern hätten er und sein Zschaitzer Amtskollege Immo Barkawitz (Freie Wähler) sowie der Ostrauer Gewerbeverbandschef Bernd Sonntag mehr Gäste eingeladen, als die 120, die speziell gefertigte Einladungskarten erhalten haben.

Doch damit müssen sie noch bis Januar 2018 warten. Dann soll der Neujahrsempfang im Saal des Gasthofs Wilder Mann in Ostrau einen festen Platz erhalten. „Dafür brauchen wir den Wilden Mann eben unbedingt“, sagt Schilling. Dass andere Ausrichter in den beiden Gemeinden dadurch künftig lee ausgehen könnten, begründet der Ostrauer Bürgermeister allein mit dem fehlenden Platzangebot. „Es ist die Frage – enttäuscht man den jeweiligen Gastwirt oder die vielen Firmen, die nicht teilnehmen können?“, meint Schilling.

Und daran, dass den Abend niemand der Eingeladenen verpassen sollte, lässt er keinen Zweifel. Hochklassig soll die Veranstaltung werden – angefangen mit den Einladungskarten bis hin zur Musik des Bläserquartetts der Kreismusikschule Döbeln und dem Buffet des Gasthofs. „Der Gewerbeverband hatte mal allein damit angefangen. Wir haben aber gesagt, wenn wir als Gemeinden mitmachen, soll es nichts Halbherziges werden, sondern eine richtige Nummer mit Hand und Fuß, ein Abend, zu dem die Leute gern wieder kommen“, erklärte Schilling.

Im Mittelpunkt stehen aber wieder die Menschen aus den Vereinen und Firmen, die viel für die beiden Gemeinden leisten. So werden wieder Vereine und Unternehmen des Jahres gekürt – je einer aus Zschaitz-Ottewig und zwei aus Ostrau. In diesem Jahr waren der Faschingsverein Zschaitz-Ottewig, Hofmann Landschaftsbau Zschaitz, der Kinderförderverein Ostrau, der Schrebitzer Carnevalsclub (SCC) sowie Hammer Ostrau und Pietsch Haustechnik die ersten Preisträger.

Und es soll weitere geben. „Eventuell wollen wir auch noch in jeder Gemeinde die Person des Jahres wählen. Noch ist das nicht ganz klar, aber Kandidaten gibt es natürlich“, sagte Schilling. Definitiv wieder geben wird es kurze unterhaltsame Jahresrückblicke der Bürgermeister und vom Gewerbeverband. Und natürlich können Firmen und Vereine Kontakte knüpfen und vielleicht schon erste Verabredungen für das neue Jahr treffen.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr