Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Neun Kindereinrichtungen aus Altkreis Döbeln beteiligten sich an Ernährungs- und Bewegungsprojekt
Region Döbeln Neun Kindereinrichtungen aus Altkreis Döbeln beteiligten sich an Ernährungs- und Bewegungsprojekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 12.10.2011
Die Erzieherinnen von 14 Kindereinrichtungen aus den Regionen Döbeln und Oschatz, neun davon aus dem Altkreis Döbeln, erhielten gestern die Zertifikate für eine erfolgreiche Teilnahme am TigerKids-Projekt der AOK. Sie bestätigten, viele Anregungen für ihre Arbeit erhalten zu haben. Quelle: Jürgen Kulschewski

"Die Kinder sollen in der Einrichtung sehen, welche Vielfalt es an Obst, Gemüse und anderen gesunden Lebensmitteln gibt. Eine Vielfalt, die Zuhause oft nicht geboten werden kann", so Manz. Ähnlich verhält es sich mit verschiedenen Bewegungsangeboten. So erhielten die Erzieherinnen vielfältige Anregungen für kindgerechte, sportliche Übungen.

"Unserer Einrichtung hat das Projekt TigerKids viel gebracht. Wir haben jede Menge Material für die Erzieherinnen und die Eltern erhalten, die Kolleginnen konnten sich weiterbilden, und gut fand ich auch die Abende für die Eltern", sagte Heike Koßmann von der Kita Unter den Linden mit dem Zertifikat in der Hand. Warum sich die Roßweiner Kita beteiligt hat? "Für die Gesunderhaltung unserer Kinder kann nicht genug getan werden", so Koßmann.

Alle teilnehmenden Einrichtungen erhielten beispielsweise einen Lebensmittelzug - eine Holzlokomotive mit sieben Wagen, die mit unterschiedlichen Nahrungsmitteln beladen sind. "Ähnlich der Lebensmittelpyramide befinden sich in den ersten Wagen kalorienarme Getränke, Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte, im letzten Wagen sind die Süßigkeiten", so Manz. Durch solche Symbole könnten die Kinder schnell lernen zu unterscheiden und übten sogar Einfluss auf ihre Eltern aus.

"Durch das Projekt sind wir angeregt worden, in jedem Gruppenraum eine Getränkeoase für die Kinder einzurichten. Außerem gibt es bei uns jeden Tag ein Obstfrühstück", berichtet Heidi Stremplat von der Döbelner Kita Tausendfüßler darüber, was bereits in die Praxis umgesetzt wurde.

Die Chance zum Mitmachen bei TigerKids hatten alle Kindereinrichtungen nach einer Information der AOK. "Problematisch ist, dass in etlichen Kindertagesstätten die Personalsituation so angespannt ist, dass die Erzieherinnen einfach keine Zeit für zusätzliche Projekte haben", schildert Micaela Kretzschmar von der AOK Leipzig ein Manko. Die Krankenkasse versuchte zwar, darauf einzugehen, indem das Projekt für einen mehrjährigen Zeitraum angelegt wurde und die Inhalte im täglichen Umgang mit den Kindern angewandt werden konnten. Trotzdem mussten einige Kitas die Teilnahme sausen lassen. Olaf Büchel

❏ Aus dem Altkreis Döbeln haben sich folgende Kindereinrichtungen am Projekt TigerKids beteiligt: Integrative Kindertagesstätte Tierhäuschen Waldheim, Kindergarten Ostrau, Kinderhaus Holländer Döbeln, Kita Tausendfüßler Döbeln, Kita Berta-Semig-Heim Döbeln, Kita Börtewitz, Kita Krümelburg Hartha, Kita Unter den Linden Roßwein, Kita Villa Kunterbunt Hartha.

❏ Fast die Hälfte der Eltern, deren Kinder eine TigerKids-Einrichtung besuchen, achten jetzt verstärkt auf gesündere Ernährung, in 45 Prozent der Familien wird mehr Obst und Gemüse gegessen. Immer öfter greifen die Kleinen zu Hause von sich aus zu kalorienarmen Getränken. Das belegen repräsentative Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie.

❏ Der Anteil der Kitas im AOK-Regionalbereich Leipzig, in denen alle Kinder Obst und Gemüse zum Frühstück mitbringen, ist von drei auf 18 Prozent gestiegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hochverdient mit 1:0 gewann die Zweite des Döbelner SC das Kreispokal-Spiel gegen den höherklassigen VfB Leisnig. Es war kein überragendes Match, das die Zimmermann-Schützlinge ablieferten.

11.10.2011

Der Vorsitzende der sächsischen SPD und Chef der sozialdemokratischen Landtagsfraktion, Martin Dulig, war gestern im Altkreis Döbeln unterwegs, besuchte einen Solarbetrieb sowie das Mehrgenerationenhaus in Waldheim und er traf sich mit Vertretern lokaler Wohlfahrtsverbände.

11.10.2011

Die Kegler lassen am Wochenende wieder die Kugeln rollen. Gespielt wird ab der Verbandsklasse bis zur 2. Landesliga. Die Landesligamannschaft des KSV 90 Döbeln empfängt am dritten Spieltag das Team von Post SV Görlitz.

07.10.2011
Anzeige