Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Niederstriegis: Gewölbe bröckelt

Straßen- und Brückenbau Niederstriegis: Gewölbe bröckelt

Schon seit Wochen stehen Warnbaken im Schnittgerinne der S 34 direkt unterhalb des Schweizerberges in Niederstriegis. Durch die leicht verengte Fahrbahn gibt es Verkehrseinschränkungen. Doch warum das Ganze? Bauarbeiter sind weit und breit keine zu sehen.

Die Warnbaken im Schnittgerinne der S 34 am Ortseingang von Niederstriegis.

Quelle: Olaf Büchel

Niederstriegis. Schon seit vielen Wochen stehen drei Warnbaken im Schnittgerinne der Staatsstraße 34 direkt unterhalb des Schweizerberges in Niederstriegis. Durch die leicht verengte Fahrbahn sind Regeln für den Begegnungsverkehr zu beachten, es besteht Überholverbot und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 Stundenkilometer. Doch warum das Ganze? Bauarbeiter sind weit und breit keine zu sehen.

Nach Hinweisen der Kreisstraßenmeisterei hatten Mitarbeiter des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) am 28. August den Durchlass, der an dieser Stelle die Fahrbahn unterquert, einer Sonderprüfung unterzogen. „Im Ergebnis dieser Prüfung stellte sich heraus, dass erheblicher Instandsetzungsbedarf am Durchlass besteht“, erklärt Lasuv-Sprecherin Isabel Siebert auf Anfrage. Am oberen Durchlassende sei das gemauerte Gewölbe teilweise eingebrochen. Siebert: „Sowohl unter Dauerbelastung als auch bei erhöhtem Wasserstand besteht die Gefahr, dass weitere Teile des Gewölbes nachbrechen.“ Die vorhandene Absperrung müsse bis zur Instandsetzung aufrecht erhalten bleiben, um den betreffenden Bereich zu entlasten. „Hierbei wurde versucht, den Verkehr so wenig wie möglich einzuschränken. Da sich die Ausbruchstelle des Gewölbes unter dem rund 2,50 Meter breiten Gehweg befindet, musste die Fahrbahn nur auf der geringen Breite mit abgesperrt werden“, ergänzt Nicole Wernicke aus der Lasuv-Zentrale.

Doch wie lange bleibt es bei der leichten Einschränkung? Sind an dieser wichtigen Verbindung zwischen Döbeln und Roßwein umfangreiche Bauarbeiten zu erwarten? Dazu Isabel Siebert: „Aktuell wird planerisch untersucht, ob eine Instandsetzung im Hinblick auf den sonstigen Bauwerkszustand sinnvoll ist oder ob ein Ersatzneubau erforderlich wird.“ Im aktuell frühen Planungsstadium könnten allerdings zum möglichen Realisierungszeitraum noch keine Angaben gemacht werden.

Entdeckt wurden die Schäden am Gewölbe, als Straßenmeisterei-Mitarbeiter den Durchfluss entschlammten, um den Wasserabfluss des dortigen Baches zu gewährleisten.

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr