Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Nossener Straße früher frei als geplant
Region Döbeln Nossener Straße früher frei als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 15.09.2018
Die Nossener Straße in Roßwein ist gerade wegen Tiefbauarbeiten gesperrt. Quelle: Olaf Büchel
Rosswein

 Die östliche Zufahrt der Nossener Straße ist zurzeit gesperrt. Das Unternehmen Mitnetz lässt Hausanschlüsse erneuern. „In der Vergangenheit hat es in diesem Bereich von Roßwein immer wieder Probleme mit der Stromversorgung gegeben“, begründet einer der Tiefbauarbeiter vor Ort. Dicht ist die Straße seit einer Woche. „Ursprünglich waren die Arbeiten bis zum 21. September geplant. Doch so lange soll es nun doch nicht dauern“, sagt Kristina Gebhardt vom Roßweiner Ordnungsamt. Sie geht nach Rücksprache mit der Baufirma von einer Freigabe am kommenden Dienstag aus. „Wir versuchen, schon Montag fertig zu sein“, präzisiert ein Mitarbeiter der Firma.

Hülsen werden noch eingebaut

Anfangs gab es einigen Ärger. Die Anwohner und Anlieger waren über die Sperrung nicht informiert worden. Die Stadt hob aber zumindest die Einbahnstraßenreglung aus Richtung Marktplatz auf, so dass die Nossener Straße aus westlicher Richtung bis zur Baustelle befahrbar ist. Der Graben für die neuen Kabel wurde zum Teil im Fußwegbereich geschachtet. Wo der Platz nicht ausreicht, müssen die Arbeiter auch in die Straße hinein. Nicht beachtet worden war zunächst, dass die Metall-Hülsen für die Schulfestbirken im Zuge der Pflasterarbeiten wieder eingesetzt werden. „Das wird noch nachgeholt“, versichert Gebhardt.

Von Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Monaten steht die schwarze Säule vor dem Rathaus. Ab Montag geht die neue digitale Litfaßsäule in den Betrieb.

12.09.2018

Politische Parteien sollen draußen bleiben. Die Stadt will ihnen die Nutzung des Ratssaales verbieten. Hintergrund ist ein Streit, den die AfD vor einem Jahr vom Zaun gebrochen hat. Für die Sitzungen des Stadtrates gilt das Parteiverbot natürlich nicht.

12.09.2018
Döbeln Kleiner, aber immer noch oho - Motorboote jagen wieder über Kriebsteinsee

Nach einem Jahr Pause jagen am Wochenende wieder die Motorboote über den Kriebsteinsee. Mit gestrafftem Konzept wird es in zwei Rennklassen ernst. Auch die Classic-Boat-Show kehrt wieder zurück.

12.09.2018