Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Olympiade im Krankenhaus
Region Döbeln Olympiade im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 26.01.2012
Jerome Richter von der Mittelschule Waldheim, Jonathan Meyer von der Peter-Apian-Mittelschule Leisnig und Iris Heß von der Pestalozzi-Mittelschule Hartha (v.l.) waren drei von insgesamt zehn Achtklässlern aus dem Altkreis Döbeln, die sich gestern an der Biologie-Olympiade in Mittweida beteiligten. Jerome belegte bei dem Wissenstest den vierten und Jonathan den siebten Platz. Quelle: Ines Schreiber

Insgesamt stellten sich 24 Schülerinnen und Schüler aus neun Mittelschulen dem schriftlichen Test. Aus der Region Döbeln waren zehn junge Bio-Experten von der Pestalozzi-Schule Hartha, der Mittelschule Waldheim und der Peter-Apian-Schule Leisnig dabei.

Nach den erfolgten Schulausscheiden konnten nur die besten Achtklässler an dem Regional-Wettbewerb teilnehmen. "Die Fragen waren sehr anspruchsvoll, die Schüler haben trotzdem tolle Leistungen erreicht", erklärt Ingrid Hei- mann, Biologie-Fachberaterin und Lehrerin der Leisniger Peter-Apian-Schule. Bei dem Wettbewerb mussten die Olympioniken zum Beispiel zu Skelett, Haut, Atmung, Magen-Darm-Trakt und Fortpflanzung des Menschen ihr anatomisches Wissen unter Beweis stellen. Den ersten Platz belegte Desiree Schindler von der Maxim-Gorki-Mittelschule Hainichen.

Bereits zum zweiten Mal war das Krankenhaus Mittweida Austragungsort des Wissens-Wettbewerbes. Das Ganze geht auf eine Initiative der Bio-Fachberaterin Heimann zurück. "Wir stellen die Räumlichkeiten dafür gern zur Verfügung. Auch weil Biologie und Medizin eng zusammenhängen. Die Schüler könnten eines Tages der Nachwuchs für unser Krankenhaus sein", sagt Ines Schreiber, Sprecherin der Landkreis Mittweida Krankenhaus-Gesellschaft.

So erhielten die drei Besten der Olympiade nicht nur wertvolle Bücherpreise. Nach dem Wettbewerb konnten sich alle Teilnehmer noch einen Vortrag des Pflegedienstleiters Stefan Ring anhören, der unter anderem die Ausbildungsmöglichkeiten, die im Krankenhaus bestehen, vorstellte. Bei einem Rundgang durch die Klinik besichtigten die Schüler die Notfallambulanz, die Entbindungsstation und das Labor..

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Razzia gegen Rechtsextreme sind Mitte des Monats auch Wohnungen im Landkreis Mittelsachsen durchsucht worden. Hintergrund sind Demonstrationen, mit denen die Rechtsradikalen offensichtlich gegen das Versammlungsrecht verstoßen.

26.01.2012

Döbeln (T.S.). Zum Neujahrsempfang hatten gestern Nachmittag die Heimerer Schulen in Döbeln eingeladen. Traditionell wurde der Nachmittag dabei wieder mit einer Ausstellungseröffnung eingeläutet.

26.01.2012

Bis Februar will die Stadt Döbeln am Sport- und Freizeitzentrum Welwel in der Fichtestraße mehrere Stellplätze für Wohnmobile ausweisen. Ein entsprechender Vertrag wurde dazu zwischen der Stadt und dem Welwel abgeschlossen.

26.01.2012
Anzeige