Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Orland auch nach 65. Geburtstag Pfarrer der katholischen Gemeinde in Döbeln

Orland auch nach 65. Geburtstag Pfarrer der katholischen Gemeinde in Döbeln

Heute feiert Pfarrer Klaus Orland seinen 65. Geburtstag. Aber an den Ruhestand denkt der Hirte der katholischen Gemeinde mit seinen rund 1000 Mitgliedern nicht.

Voriger Artikel
Fußball-Kreisoberliga: SV Aufbau Waldheim wieder im Bezirk
Nächster Artikel
Im Frauenzentrum Döbeln mit brenzligen Situationen umgehen lernen

Obwohl er heute das gesetzliche Rentenalter erreicht hat, bleibt Pfarrer Klaus Orland seinen "Schäfchen" treu und will die katholische Pfarrei "St. Johannes" Döbeln weiter leiten, solange, wie es seine Gesundheit zulässt.

Quelle: Gerhard Dörner

Döbeln. "Macht bloß keinen Zirkus", sagt Pfarrer Klaus Orland. Und meint damit übertriebenen Aufwand zu seinem heutigen Geburtstag. Die DAZ hörte das gestern und einige Gemeindemitglieder dürften das in ähnlicher Weise auch gehört haben. Denn eigentlich wollte Pfarrer Orland heute kein großes Gewese um seine Person. Ein bisschen davon muss aber sein. Und so feiern die katholischen Christen und weitere Gäste mit ihrem Pfarrer. Und es steht eben auch dieser Bericht in der Zeitung.

Pfarrer Orland leitet die Pfarrei "St. Johannes" seit vier Jahren. Und er wird es auch weiter tun. "Als ich scherzhaft zu einem Gemeindemitglied sagte, ich habe die Rente beantragt, war der Schrecken groß. ,Sie sind wohl verrückt', war die Antwort", sagt Klaus Orland. Es war ein Scherz. Denn an den Ruhestand denkt der 65Jährige nicht. "Open End", sagt er über den Fortgang seiner beruflichen Zukunft und schränkt ein: "Solange es die Gesundheit zulässt." In diesem Punkt plagt er sich derzeit mit einem verminderten Hörvermögen des linken Ohres und den damit einhergehenden Problemen. "Ich will aber nicht klagen. Man muss sich eben darauf einstellen", sagt Pfarrer Orland.

Der "Orland'sche Beutel" wird den Kirchgängern zwischen Westewitz und Gleisberg sowie zwischen Ostrau und Etzdorf also erhalten bleiben. Über dieses Gebiet erstreckt sich die katholische Gemeinde. Der "Orland'sche Beutel" verdankt seinen Namen einem mittlerweile mit seiner Familie in München lebenden Mann aus der Gemeinde. Der Pfarrer brachte nämlich zur Taufe der damals neunjährigen Tochter der Familie einen schwarz-rot-goldenen Beutel mit, in dem er diverse Gegenstände transportierte, anhand derer er den Kindern religiöse Zusammenhänge erläuterte. Zum Beispiel die Taschenlampe, die das Licht symbolisierte. Zur Erstkommunion des Mädchens ein Jahr später trat der "Orland'sche Beutel" erneut in Erscheinung.

Gewissermaßen in einem Beutel im metaphorischen Sinn griff Pfarrer Orland, um hochwassergeschädigten Döbelnern zu helfen. Er koordinierte, wie die Spenden zu verteilen sind, die bei der Kirche eingingen. "Wir haben keinen Unterschied gemacht, ob evangelisch oder katholisch", sagt Pfarrer Orland. Unter dem Spendengeld war auch ein fünfstelliger Betrag aus Meißen, dem Sitz des Bistums, zu dem die Döbelner Pfarrei gehört. Das Geld ist verteilt aber ein Bau-Trockner ist geblieben. "Als Reserve", wie der Pfarrer sagt. Falls in einem Hochwasserhaus die eine oder andere Wand doch noch nicht so trocken ist, wie sie sein sollte.

Neben Geld bekam Klaus Orland auch einen Brief aus Meißen. Mit Glückwünschen zum nahendem Geburtstag vom Bischoff des Bistums Dresden-Meißen, Dr. Heiner Koch. Pfarrer Orland hat ihn als offenen Gesprächspartner kennengelernt, der zuhören kann. In seiner bisher kurzen Amtszeit hat der neue Bischoff und Nachfolger von Joachim Reinelt bereits alle Dekanate des Bistums bereist. "Er möchte sicher Strukturveränderungen bringen. Wir werden mal sehen, wie es im Herbst wird", sagt der Döbelner Pfarrer Orland.

Vor dem Herbst kommt der August und gegen Ende dieses Monats reisen die katholischen Christen der Pfarrei mit ihrem Pfarrer in dessen Heimat in der niederschlesischen Oberlausitz. Ostritz heißt die Gemeinde zwischen Görlitz und Zittau und zu ihr gehört auch das älteste durchgehende Frauenkloster Marienthal. Natürlich steht das auf dem Programm der Besichtigungstour. Der Wunsch, dorthin zu fahren, kam aus der Gemeinde. "Die Leute wollten unbedingt dorthin", sagt Klaus Orland.

Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr