Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ostrau feiert Sieg gegen Rüsseina
Region Döbeln Ostrau feiert Sieg gegen Rüsseina
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 26.05.2014
Schon nach acht Minuten stand es 3:0 für die Ostrauer (gelbe Trikots), die gegen Rüsseina letztlich einen 7:0-Kantersieg feierten. Quelle: Wolfgang Sens
Ostrau

Der allerdings hat noch eine Partie offen - das Spiel des Tabellenführers gegen Gleisberg wurde am Sonnabend wegen Starkregen und Gewitter nach 74 Minuten beim Stand von 1:4 abgebrochen und auf den 7. Juni verschoben.

Die Begegnung in Ostrau war nach acht Minuten quasi schon gelaufen, denn zu diesem Zeitpunkt führten die Gastgeber durch Tore von Merzdorf, Bose und Kießling bereits mit 3:0. Danach ließ die Heimelf die Zügel etwas lockerer, aber die Gäste konnten mit ihrem Freiraum nichts Konstruktives anfangen. Sobald die Ostrauer das Tempo wieder anzogen, wurde es vor dem Rüsseinaer Gehäuse gefährlich und so erzielten vor der Halbzeit noch Hübner und Buhrig den 5:0 Pausenstand.

Der zweite Durchgang entwickelte sich dann zu einem besseren Trainingsspiel für die Jahnataler. Die Ostrauer spielten nicht mehr mit der letzten Konsequenz. Die Gäste hingegen waren froh, nicht mehr permanent gefordert zu werden. Trotzdem machten die Platzherren noch zwei mal Ernst und erhöhten durch Hübner und Fromme zum 7:0-Endstand.

Torgefährliche Möglichkeiten der Rüsseinaer hatten Seltenheitswert. Nur Ziernsacks Schuss brachte so etwas wie Torgefährlichkeit für die Gäste. SVo

SV Ostrau 90: Krajcer, Merzdorf, Sauer, Bose, Kießling (61. Guß), Zschockelt (80. Winkler), Buhrig, Meyer, Fromme, Hübner (80. Gospodinow), Fritzsche.

SV Rüsseina: Kaufmann, Müller, Grießbach, Werner, Ziemann, Vater, Gastberg, M. Kohs, Ziernsack, U. Kohs, Götze.

Torfolge: 1:0 Merzdorf (3.), 2:0 Bose (4.), 3:0 Kießling (8.), 4:0 Hübner (22.), 5:0 Buhrig (40.), 6:0 Hübner (64.), 7:0 Fromme (86.).

Schiedsrichter: Mikusch (Burkartshain).

Zuschauer: 60.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neben dem Döbelner Stadtrat wurden am Sonntag auch noch in drei Döbelner Ortsteilen eigene Ortschaftsräte gewählt. In Technitz setzte sich dabei traditionell eine CDU-Liste mit vielen auch parteilosen Ortschaftsräten durch.

26.05.2014

Zwischen Freude, Aufbruchstimmung und Sorge schwankt am Tag nach der Stadtratswahl in Döbeln die Stimmung der Fraktionschefs der Parteien und Wählervereinigungen.

26.05.2014

Aus den ersten Tendenzen (die DAZ berichtete) wurden über Nacht nackte Tatsachen. Die CDU hat im Kreistag Mittelsachsen zugelegt und einen Sitz hinzugewonnen.

26.05.2014