Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ostrau vergibt 16.700 Euro an Vereine

Extra-Zuschuss Ostrau vergibt 16.700 Euro an Vereine

Die Gemeinde Ostrau unterstützt ihre Vereine und das Kartoffelfest. Deutlich mehr Geld als im Vorjahr wird ausgegeben – vor allem, weil drei Vereine ans Abwassernetz angeschlossen werden müssen. Dennoch können nicht alle Wünsche erfüllt werden.

Das Kartoffelfest 2017 wird mit 1500 Euro zusätzlich bedacht.

Quelle: Stephanie Jankowski (Archiv)

Ostrau. Geht es der Gemeinde wirtschaftlich gut, sollen auch die Vereine profitieren, die für Leben in den Orten sorgen. Mit dieser Grundeinstellung hat die Verwaltung der Kommune für dieses Jahr knapp 16 700 Euro für die Vereinsförderung als freiwillige Leistung in den Haushalt eingestellt – 4700 Euro mehr als üblich, allerdings auch knapp 6000 Euro weniger, als in den zwölf Anträgen gewünscht. Die Verwaltung hat ausgesiebt und die dringlichsten Vorhaben bedacht.

Die Mehraufwendungen im Vergleich zum Vorjahr sind darin begründet, dass der Kiebitzer SV, der Heimatverein Jahna und der Schrebitzer Heimatverein ihre Vereinshäuser an das Netz des Abwasserzweckverbandes (AZV) anschließen müssen, was die Gemeinde allein mit 7830 Euro bezuschusst. 2018 werden dafür voraussichtlich noch einmal 3500 Euro fällig.

Neben den drei Genannten profitieren nach der Zustimmung des Gemeinderates in seiner Sitzung vergangene Woche noch acht weitere Vereine sowie das Kartoffelfest Ostrau von den freiwilligen Zuwendungen. Für die Organisation des Letzteren stellt die Gemeinde 1500 Euro bereit. Dazu kommen übers Jahr verteilt noch Spenden, die die Gemeinde zu diesem Zweck verwendet.

Mit dem Geld aus der Gemeindekasse haben die Vereine alle etwas Bestimmtes vor. Den größten Posten neben den Abwasserzuschüssen erhält der Verein Kulturdenkmal Gasthof Wilder Mann, der 3500 Euro in die behindertengerechte Sanierung des erst 2016 wieder eröffneten Hofs steckt. Gut bedacht wird auch der Schrebitzer Carneval Club mit 2085 Euro, um am Vereinshaus Verbesserungen vorzunehmen.

Die Ostrauer Ortsfeuerwehr nimmt bescheidene 100 Euro, um eine Veranstaltung für ihre Alterskameraden zu organisieren. Der Jugendverein Rittmitz nutzt seine 400 Euro als Zuschuss zu den jährlichen Betriebskosten des Vereinsheims.

Um seine jährliche Ausstellung auf die Beine zu stellen, bekommt der Rassegeflügelzuchtverein 250 Euro. Ähnliches haben die anderen Ostrauer Züchter vor, die des Rassekaninchenzuchtvereins. Sie nutzen die 300 Euro Zuschuss für ihre Schau sowie die Veranstaltung eines Frühlingsfestes. Ein solches will auch der Tierschutzverein Döbeln und Umgebung feiern und erhält dafür 300 Euro. Mit 400 Euro wird der Reitsportverein Noschkowitz bedacht, um sein Reit- und Springturnier auf der heimischen Koppel zu organisieren.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr