Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ostraus neuer Penny-Markt eröffnet erst Mitte 2017

Verzögerte Baugenehmigung Ostraus neuer Penny-Markt eröffnet erst Mitte 2017

Eigentlich wollten die Ostrauer schon in diesem Advent im neuen Pennymarkt an der Kirchstraße stöbern. Doch die Eröffnung verzögert sich wegen vieler Nachforderungen zur Baugenehmigung voraussichtlich bis Mitte 2017. Die Unterlagen sind seit Dienstag vollständig. Nun verhindert der Winter einen zeitigeren Baustart.

Moderner und größer soll der neue Penny-Markt in Ostrau werden.

Quelle: Penny

Ostrau. Einkaufen im Advent im neuen Penny-Markt an der Kirchstraße – so hatte es sich Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) noch im Sommer dieses Jahres erhofft. Doch sechs Monte später ist die Hoffnung zerstoben. Höher als erwartet waren die bürokratischen Hürden, um die notwendige Baugenehmigung zu erhalten. „Hätten wir im Juli die Baugenehmigung gehabt, hätte der Markt im Dezember eröffnet werden können“, sagt Schilling, der gestern extra ins Landratsamt fuhr, um den aktuellen Sachstand zu erfahren. Denn, dass das Genehmigungsverfahren derart lange dauert, schmeckt dem Gemeindeoberhaupt gar nicht. „Es ist viel Zeit verloren worden. Höflich ausgedrückt, lief es nicht ideal, was die Genehmigung, aber auch die notwendige Zuarbeit angeht“, sagte er der DAZ. Die doppelte Kritik: Die Baubehörde beim Landkreis habe in diesem Fall sehr genau hingeschaut und viele Forderungen gestellt, mit denen die Bauplaner nicht gerechnet hatten und die erst mit Verzögerung erfüllt worden seien. „Die Planer haben das vielleicht etwas auf die leichte Schulter genommen. Was gefordert wurde, ist von ihnen sehr spät beigebracht worden“, sagte Schilling.

Projektentwickler Wolfgang Jeschke schloss sich dieser Einschätzung an („Das kann man so stehen lassen.“), verwies aber ebenfalls auf die vielen Forderungen. „Es mussten viele Gutachten gemacht werden, unter anderem zum Lärmschutz. Dann gab es noch eine Umplanung wegen eines Grenzabstandes. So fehlte noch ein Monat und noch ein Monat“, erklärte er. Die neue Aussicht für die Ostrauer: „Etwa zum Halbjahr 2017“ werde der Markt fertig sein, sagte Jeschke der DAZ.

Dass zumindest dieser Termin gehalten werden kann, wurde gestern wesentlich wahrscheinlicher: Zunächst erhielt Dirk Schilling von der Baubehörde die Auskunft, dass lediglich die wasserrechtliche Genehmigung ausstehe. „Das ist eine reine Bearbeitungssache. Liegt das vor, will man im Bauamt nicht zögern, die Baugenehmigung zu erteilen“, berichtete Schilling. Wolfgang Jeschke konnte wenig später verkünden, dass die Stellungnahme zum Wasserrecht bereits am vergangenen Freitag geschrieben und vom Architekten abgesendet worden sei.

Jeschke rechne mit der Erteilung der Baugenehmigung in den nächsten Tagen. Schon heute wolle Penny mit den Ausschreibungsrunden für den Bau des Marktes beginnen. Der Plan: „Mitte Januar wird der Zuschlag erteilt. Dann steht nur noch der Februar davor. Haben wir keinen Frost, kann sofort gebaut werden. Haben wir Pech, dauert der Winter bis 30. April“, orakelte Jeschke. Da Penny den Bau des komplexen und modernen Marktes an einen Generalunternehmer vergibt, sollte er in weniger als sechs Monaten abgeschlossen sein.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr