Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ostraus neuer Penny-Markt eröffnet erst Mitte 2017
Region Döbeln Ostraus neuer Penny-Markt eröffnet erst Mitte 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 29.11.2016
Moderner und größer soll der neue Penny-Markt in Ostrau werden. Quelle: Penny
Anzeige
Ostrau

Einkaufen im Advent im neuen Penny-Markt an der Kirchstraße – so hatte es sich Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) noch im Sommer dieses Jahres erhofft. Doch sechs Monte später ist die Hoffnung zerstoben. Höher als erwartet waren die bürokratischen Hürden, um die notwendige Baugenehmigung zu erhalten. „Hätten wir im Juli die Baugenehmigung gehabt, hätte der Markt im Dezember eröffnet werden können“, sagt Schilling, der gestern extra ins Landratsamt fuhr, um den aktuellen Sachstand zu erfahren. Denn, dass das Genehmigungsverfahren derart lange dauert, schmeckt dem Gemeindeoberhaupt gar nicht. „Es ist viel Zeit verloren worden. Höflich ausgedrückt, lief es nicht ideal, was die Genehmigung, aber auch die notwendige Zuarbeit angeht“, sagte er der DAZ. Die doppelte Kritik: Die Baubehörde beim Landkreis habe in diesem Fall sehr genau hingeschaut und viele Forderungen gestellt, mit denen die Bauplaner nicht gerechnet hatten und die erst mit Verzögerung erfüllt worden seien. „Die Planer haben das vielleicht etwas auf die leichte Schulter genommen. Was gefordert wurde, ist von ihnen sehr spät beigebracht worden“, sagte Schilling.

Projektentwickler Wolfgang Jeschke schloss sich dieser Einschätzung an („Das kann man so stehen lassen.“), verwies aber ebenfalls auf die vielen Forderungen. „Es mussten viele Gutachten gemacht werden, unter anderem zum Lärmschutz. Dann gab es noch eine Umplanung wegen eines Grenzabstandes. So fehlte noch ein Monat und noch ein Monat“, erklärte er. Die neue Aussicht für die Ostrauer: „Etwa zum Halbjahr 2017“ werde der Markt fertig sein, sagte Jeschke der DAZ.

Dass zumindest dieser Termin gehalten werden kann, wurde gestern wesentlich wahrscheinlicher: Zunächst erhielt Dirk Schilling von der Baubehörde die Auskunft, dass lediglich die wasserrechtliche Genehmigung ausstehe. „Das ist eine reine Bearbeitungssache. Liegt das vor, will man im Bauamt nicht zögern, die Baugenehmigung zu erteilen“, berichtete Schilling. Wolfgang Jeschke konnte wenig später verkünden, dass die Stellungnahme zum Wasserrecht bereits am vergangenen Freitag geschrieben und vom Architekten abgesendet worden sei.

Jeschke rechne mit der Erteilung der Baugenehmigung in den nächsten Tagen. Schon heute wolle Penny mit den Ausschreibungsrunden für den Bau des Marktes beginnen. Der Plan: „Mitte Januar wird der Zuschlag erteilt. Dann steht nur noch der Februar davor. Haben wir keinen Frost, kann sofort gebaut werden. Haben wir Pech, dauert der Winter bis 30. April“, orakelte Jeschke. Da Penny den Bau des komplexen und modernen Marktes an einen Generalunternehmer vergibt, sollte er in weniger als sechs Monaten abgeschlossen sein.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Waldheim investiert die Modern-Living-Gesellschaft in ein neues Seniorenheim an der Breitscheidstraße. Wenn alles klappt, sollen 2018 dort die ersten Bewohner einziehen können. Die Nachfrage nach solchen Heimplätzen ist schon jetzt recht groß.

Beim Marbacher Straßenbau ist der Wurm drin. Das halbe Dorf besteht aus Baustellen und wegen Baupfusch wird das noch ein halbes Jahr länger so sein. Flugs geht es im Gegensatz in Etzdorf. Die Waldheimer Straße wird wahrscheinlich in drei Wochen wieder frei sein.

Ute Spanier will das Leisniger Gasthaus „An der Linde“ verkaufen. Zehn Jahre lang hat sie es zusammen mit ihrem Mann betrieben. Doch zu Jahresbeginn rückt die Rente näher. Von ihren beiden Söhnen kann keiner das Haus übernehmen – obwohl das ursprünglich so geplant war. Nun ist der Verkauf angestrebt. Sollte das gar nicht funktionieren, wird verpachtet.

29.11.2016
Anzeige