Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Parkplätze werden rar in Hartha

Parkplätze werden rar in Hartha

Parkplätze sind rar, auch in Hartha. Zumindest in manchen Bereichen der Stadt. Größerer Bedarf als angebotene Parkplätze vorhanden sind, besteht unter anderem in der Gegend um die Franz-Mehring-Straße.

Voriger Artikel
Mittelsachse wählt Bundespräsidenten: Dieter Greysinger aus Hainichen
Nächster Artikel
Stadtumbau auf 29 Hektar in Döbeln

Die Franz-Mehring-Straße in Hartha: Statt Dauerparkplätzen wie bisher, sollen hier demnächst zeitlich begrenzte Flächen entstehen - um das Belegen der Parkplätze durch Pierburg-Mitarbeiter zu beschränken und den Anwohnern und Besuchern des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) mehr Parkgelegenheiten zu schaffen.

Quelle: W. Sens

Hartha. Ein Grund dafür sind Mitarbeiter der Firma Pierburg, die auf Abstellflächen im öffentlichen Raum ausweichen müssen.

 

"Jeder hat das Recht einen öffentlichen Parkplatz zu nutzen", sagt die Hauptamtsleiterin der Stadt Maria Schönke. Mit dieser Aussage bezieht sich Schönke auf die Vorwürfe von Anwohnern rund um den Einzugsbereich um die Franz-Mehring-Straße in Hartha: Dauerparkplätze würden durch Pierburg-Mitarbeiter belegt. Bei dem Unternehmen für Pumpentechnologie in der Sonnenstraße ist man sich der Situation bewusst. Bereits vor einigen Jahren wurden Firmenparkplätze im Bereich der Hausschuhwerke geschaffen. Und im vergangenen Jahr noch einmal erweitert: "Um die Parkplatzsituation zu entschärfen", wie Michael Fischer berichtet, Mitarbeiter bei Pierburg, der für den Parkplatz verantwortlich ist. "Wir haben das Problem erkannt und gehandelt. Die natürliche Grenze ist erreicht: Die Fläche ist ausgelastet", sagt Fischer und erklärt weiter, dass die Mitarbeiter auch in Zukunft auf Stellflächen im öffentlichen Bereich ausweichen müssen. Um die 110 firmeneigene Plätze sind immer noch zu wenig für die Anzahl der Mitarbeiter, zu denen Fischer keine Angaben machen wollte. Da im Mehrschichtsystem gearbeitet wird, kommt es zu Phasen, in denen vermehrt Mitarbeiter vor Ort sind und dementsprechend Parkplätze beanspruchen.

Auf der Sitzung des Technischen Ausschusses der Stadt wurde in dieser Woche kontrovers über das Thema diskutiert, wie Bürgermeister Gerald Herbst berichtet. "Ich werde das Gespräch mit Pierburg suchen", erklärte Herbst. Ziel sei, dass die Mitarbeiter so wenig öffentlichen Raum in Anspruch nehmen wie möglich.

Ein Mehrbedarf an Parkplätzen in dem genannten Stadtbereich besteht auch durch die Außenstelle des Medizinischen Versorgungszentrums des Krankenhauses Döbeln, das Anfang des Jahres eröffnet wurde.

Eine Überlegung des Technischen Ausschusses ist es, Dauerparkplätze durch zeitlich begrenzte zu ersetzen. Wie viele genau entstehen sollen und mit welcher zeitlichen Beschränkung, bleibt abzuwarten.

Katharina Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.10.2017 - 08:17 Uhr

Nachdem der LSV in der letzten Saison deutlich an Eintracht Süd scheiterte, konnte man diesmal den Spieß umdrehen und 6:1 gewinnen.

mehr