Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Per Einsatzplan zum Altpapier
Region Döbeln Per Einsatzplan zum Altpapier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.08.2017
Quelle: Andreas Doering
Waldheim

Einmal im Vierteljahr starten die Nachwuchs-Floriansjünger diese Aktion, mit der sie sich ihre Vereinskasse etwas aufbessern. Und dabei legen sich sowohl die Kinder und Jugendlichen, als auch ihre Betreuer so richtig ins Zeug.

Natürlich kann das Altpapier angeliefert werden. Am Gerätehaus steht am Sammeltag ein Container, in den alles reingeworfen werden darf was unter Altpapier zählt. „Viele nutzen das gleich, um einfach mal bei uns reinzuschnuppern“, sagt Jugendwart Holger Schütze. „Sie bringen ihre Kinder mit und schauen sich dann die Fahrzeuge an.“ Andere wählen die bequemere Variante und lassen ihr Altpapier an der Hautür abholen. Das bieten die Nachwuchskameraden nämlich auch an. Per Telefon oder E-Mail kann mitgeteilt werden, zu welcher Zeit und wo der Wertstoff abgeholt werden kann. Gut, dass Jugendwart Holger Schütze beruflich als Logistiker arbeitet. Denn er erstellt für den Aktionstag einen Abholplan, in den alles eingearbeitet werden muss: Verfügbare Autos, verfügbare Kinder, örtliche Gegebenheiten. Um 8 Uhr fällt am 26. August der Startschuss, dann rollen drei Fahrzeuge mit Anhängern und Kindern los. Jeder bekommt einen Plan, welche Stationen er anzufahren hat und am Nachmittag gegen 15 Uhr ist die Arbeit in der Regel getan. Zwischen sieben und acht Tonnen sammeln die Waldheimer Feuerwehrkinder auf diese Weise jedesmal zusammen. „Bei etwa 60 Euro pro Tonne ist das schon ein ordentlicher Betrag, der dabei zustande kommt“, freut sich Holger Schütze. Was mit dem Geld gemacht wird, das entscheiden die Jugendwarte gemeinsam mit den Kindern. „Mal sind es ein paar T-Shirts, mal ein paar Mützen.“

Wer die Waldheimer Jugendfeuerwehr unterstützen und sein Altpapier loswerden will, kann gern noch eine E-Mail an unten stehende Adresse schicken.

altpapier@ffw-waldheim.de

Von Manuela Engelmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Es bewegt sich was am Döbelner Obermarkt - Frozen-Joghurt, Crepés und Holzkunst

Zwei Schließungen – zwei Neueröffnungen am Obermark: In der Rathauspassage eröffneten am Mittwoch Ramona Horn und Raimund Börner ihre „Black&White Lounge“. Mit Frozen-Yoghurt-Eisbechern, frischen Salaten, süßen oder herzhaften Crepés sowie Kaffeespezialitäten und Cocktails wollen sie das kulinarische Angebot der Innenstadt ergänzen.

21.08.2017

Inez Bardehle vermittelt seit mehr als zehn Jahren Gastfamilien, um den weltweiten Schüleraustausch zu ermöglichen. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag in Sachen Völkerverständigung. Drei Familien betreut sie aktuell. Damit es das Projekt auch weiterhin gibt, sucht die Gymnasiallehrerin händeringend nach Gastfamilien.

06.04.2018

„Macht und Pracht“ - so lautet das Thema des diesjährigen Denkmaltages am 10. September. Da in Roßwein das Zentrum der Macht das Rathaus ist und das Gebäude mit seinen Details durchaus auch Prachtvolles zu bieten hat, mussten die Mitglieder des Heimatvereins nicht lange überlegen. Sie widmen ihre Denkmal-Aktion dem Rathaus.

20.08.2017