Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pferdebahn Döbeln: Verein hält an Plänen für Trassen-Verlängerung fest

Jahresbilanz Pferdebahn Döbeln: Verein hält an Plänen für Trassen-Verlängerung fest

In der zurückliegenden Hauptsaison 2015 konnte der Döbelner Pferdebahnverein 1650 Fahrgäste und 1375 Museumsbesucher zählen. Der Chef des Pferdebahnvereins Uwe Hitzschke ist mit diesen Zahlen zufrieden. Ein Ziel für die nächsten Jahre bleibt die Trassenverlängerung bis zum Luther-Denkmal an der Nicolai-Kirche.

Pferdebahn vor dem Döbelner Theater.
 

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. „Die Tage werden kürzer, die Abende länger. Vielleicht ergibt sich jetzt die Zeit für ein Spielchen in gemütlicher Familienrunde. Unser Pferdebahnwürfelspiel eignet sich auch gut als Weihnachtsgeschenk“, empfiehlt Vereinschef Uwe Hitzschke. Da der Druck auf Folie für die Spielfläche etwas kostspielig ist, beträgt der Preis 25 Euro. Mit einem Kauf kann man aber letztlich auch den Verein ein wenig unterstützen.

Anfang des Jahres konnte an der A 14 diese Pferdebahntafel aufgestellt werden

Anfang des Jahres konnte an der A 14 diese Pferdebahntafel aufgestellt werden.

Quelle: Sven Bartsch

Der hat nach einer erfolgreichen Hauptsaison 2015 auch in Zukunft viel vor. So verfolgen die Enthusiasten um Uwe Hitzschke auch weiterhin das Ziel, die jetzt am Alten Amtshaus auf dem Obermarkt endende Trasse bis zum Luther-Denkmal an der St. Nicolai-Kirche zu verlängern. Was noch unklar ist, ist die Finanzierung. Zwischen 70.000 und 80.000 Euro würde die Umsetzung des Vorhabens kosten. „Zurzeit laufen dazu Abstimmungsgespräche mit der Sparkasse Döbeln“, sagt Hitzschke. Der Verein bemühe sich um eine Unterstützung durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung. Gerade werde laut Vereinschef geprüft, ob das Projekt die Förderkriterien der Stiftung erfüllt. „Wenn sich die Stiftung nicht beteiligt, dann können wir das Vorhaben nicht umsetzen“, erklärt Uwe Hitzschke.

Natürlich wolle der Döbelner Pferdebahnverein auch selbst seinen finanziellen Anteil für die Trassenverlängerung leisten. So würde der Verein seinen Neuchateler Wagen, der zurzeit im Museum ausgestellt ist, verkaufen und einen Teil des Erlöses als Eigenanteil bereitstellen. Eine Münchener Firma hat Interesse an dem Wagen angemeldet. Es laufen Kaufverhandlungen, im Frühjahr ist laut Hitzschke mit einer Entscheidung zu rechnen. Damit im Museum auch in Zukunft ein Wagen zur Schau gestellt werden kann, liebäugelt der Verein mit einem historischen Dresdner Pferdebahnwagen, der sich im Depot des dortigen Verkehrsmuseums befindet und eventuell als Leigabe nach Döbeln kommen könnte. Für die Döbelner Pferdebahnfreunde wäre das die optimale Lösung. Doch ohne Geld von der Sparkassenstiftung, das den größten Anteil für die Trassenverlängerung ausmachen würde, funktioniere es nicht.

Für die Querung der Kleinen Kirchgasse und die Rückfahrt durch die Einbahnstraße (Große Kirchgasse) würden sich laut Hitzschke Verkehrslösungen finden – wenn man nur wolle. Zum Beispiel mit Hilfe der schon vorhandenen Ampel und einer Regelung wie derzeit in der Theaterstraße. Nach seiner Ansicht wäre es im Gegenzug aber ein absolut touristischer Gewinn für Döbeln, wenn die Pferdebahn bis zum Lutherplatz fahren könnte, weil sich dort mit Stadtkirche, Altar, Mirakelmann, Lutherdenkmal und den nahen Färberhäusern die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden.

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr