Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Planenschlitzer wollen Lasterreifen nicht stehlen
Region Döbeln Planenschlitzer wollen Lasterreifen nicht stehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 18.05.2018
Planenschlitzer trieben auf dem Autohof Heiterer Blick ihr Unwesen. Quelle: dpa
Großweitzschen

Planenschlitzer haben wieder in der Region Döbeln zugeschlagen. Ein Fernfahrer stellte am frühen Freitagmorgen auf einem Rasthof in der Straße Heiterer Blick bei einer Kontrolle seines Sattelzuges fest, dass Unbekannte in den Stunden zuvor an mehreren Stellen die Plane des Sattelaufliegers aufgeschlitzt und die Plombe der Ladebordwand aufgebrochen hatten. Offenbar waren die Täter auf die Ladung aus, nahmen jedoch keinen der beförderten Lkw-Reifen mit. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Junge in Döbeln verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein Elfjähriger am Donnerstag in Döbeln zu. Der Junge fuhr auf Parkplatz Am Steigerhaus. Gegen 14.45 Uhr stürzte er mit seinem Fahrrad hinter einem parkenden Pkw Audi und stieß dabei gegen das Auto. Der Junge erlitt leichte Verletzungen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Von daz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit um die Jugendarbeit flammte bei der jüngsten Sitzung des Stadtrats neu auf. Die Stadt hat noch immer wenig Spielraum für Investitionen. Trotzdem konnte der Haushalt für die Jahre 2018/ 19 verabschiedet werden – mit einer Gegenstimme.

21.05.2018

Richtfest wurde am Freitag am neuen Verwaltungssitz der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt an der Blumenstraße 51a in Döbeln-Ost gefeiert. Aus einem früheren Autoteilehandel entsteht für rund drei Millionen Euro seit Juni des vergangenen Jahres eine ebenerdig erreichbare moderne Verwaltung mit Dienstleistungsangeboten.

18.05.2018

Bauherr des neuen Kindergartens in der Waldheimer Breuningstraße wird die städtische Wohnungsbaugesellschaft. Die Kindervereinigung Leipzig tritt als Träger der Einrichtung auf. Insgesamt werden bis zu 2,5 Millionen Euro in die neue Einrichtung investiert.

21.05.2018