Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei findet vermisste Frau in Jahna

Polizei findet vermisste Frau in Jahna

Die Polizei hat am Sonnabend die seit Freitag Morgen vermisste 22-jährige Frau gefunden. Wie berichtet, hatte die Polizei am Freitag eine groß angelegte Suchaktion begonnen, nachdem das Auto der Frau am Holländerweg in Döbeln verlassen aufgefunden worden war.

Voriger Artikel
Drei Tote auf der A 14 bei Leisnig
Nächster Artikel
Neuer Intendant will Spielpläne konzentrieren

Polizeibeamte sichern nach dem Fund der Vermissten in Jahna die Umgebung ab, damit die Kriminalpolizei Spuren sichern kann.

Quelle: Jürgen Kulschewski

Döbeln/Jahna . Die 22-Jährige hatte nach Polizeiangaben am Sonnabend um 12.30 Uhr selbst den Notruf gewählt und um Hilfe gebeten. Sie habe mitgeteilt, dass sie sich an der Bahnstrecke Ostrau-Riesa unter einem Bahntunnel am Feldrand befinde und Hilfe benötige.

Ein Großaufgebot der Polizei rückte am Nachmittag in Jahna an und fand die Frau schließlich in der Nähe der Bahnstrecke. Nach ersten DAZ-Informationen soll die Frau schwer verletzt gewesen sein, das wurde seitens der Polizeidirektion Westsachsen gestern aber nicht bestätigt.

Die Frau, eine Oschatzerin, sei allerdings in einer körperlich sehr schlechten Verfassung aufgefunden worden, so ein Sprecher gestern gegenüber der Döbelner Allgemeinen Zeitung. Die Frau sei unter anderem stark dehydriert gewesen und habe zudem unter Schock gestanden.

Was genau ist passiert? - Diese Frage ist noch nicht geklärt, und nach Einschätzung der Polizei werden die Untersuchungen zu den Hintergründen auch noch einige Tage in Anspruch nehmen. "Zu den Umständen des Verschwindens und des Auffindens laufen die Ermittlungen", sagte der Polizeisprecher. Und: "Wir schließen eine Straftat nicht aus." Das gesamte Geschehen stelle sich jedoch äußerst komplex dar. "Das kann man jetzt noch nicht durchblicken."

Dass die Polizei eine Straftat für nicht unwahrscheinlich hält - darauf könnte der groß angelegte Einsatz hindeuten. Vor Ort war nicht nur die Bereitschafts-, sondern auch die Kriminalpolizei aus Döbeln sowie aus Oschatz. Zudem wurden umfangreich Spuren gesichert, wie die Polizei bestätigte. Das Untersuchungsgebiet wurde durch die Polizei abgeschirmt.

Die Frau war seit Freitag früh um vier Uhr vermisst worden, weil sie nicht auf der Arbeit in einer Tankstelle erschienen war. Die Polizei wurde um 9 Uhr informiert; es gab eine Vermisstenanzeige. Um 9.30 Uhr wurde der gelbe Sportwagen der Frau in Döbeln am Holländerweg gefunden - unverschlossen, der Schlüssel steckte, die Handtasche lag im Fahrzeug.

Die Polizei musste das Schlimmste vermuten, auch ein Suizid der Frau wurde nicht ausgeschlossen; nach DAZ-Informationen soll die Mutter private Probleme gehabt haben und zuvor unter anderem Besuch vom Jugendamt bekommen haben. Am Mittag gab auch der Lebenspartner der Frau eine Vermisstenanzeige auf. Die Polizei suchte mit Hubschraubern und mit Fährtenhunden. Sonnabend Morgen gegen 2 Uhr wurde die Suche vorläufig beendet - und am Nachmittag erfolgreich abgeschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr