Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Polizei sucht Zeugen für Raub – 75-jährige Geschädigte bei Straftat leicht verletzt
Region Döbeln Polizei sucht Zeugen für Raub – 75-jährige Geschädigte bei Straftat leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 01.04.2016
Ein Raub in Waldheim beschäftigt jetzt die Polizei. Quelle: Archiv
Anzeige
Waldheim

Zeugen für ein in Waldheim begangenes Verbrechen sucht jetzt die Polizei in Döbeln. Es handelt sich um einen Raub, dem eine 75-Jährige am Freitagmittag zum Opfer fiel. Sie nutzte gegen 12 Uhr den Verbindungsweg zwischen Hainichener Straße und Gartenstraße am Augustinerplatz. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, riss ihr plötzlich von hinten ein unbekannter Mann ihre schwarze Stofftasche aus der Hand. Die Seniorin sah den Täter nur noch von hinten in Richtung Friedhof wegrennen. Sie konnte ihn nur vage beschreiben. Er soll ca. 1,65 bis 1,70 m groß sein, von schlanker Gestalt und kurze, dunkle Haare gehabt haben. Er trug eine dunkle Jacke. Der Täter verletzte die Seniorin bei dem Überfall leicht. Mit der Tasche erbeutete der Räuber unter anderem Bargeld und Ausweise. Die Polizei war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort, die auch vor der Sparkasse hielten. Was mit der Tatortbereichsfahndung nach dem Raub zusammenhing. Einen Tatverdächtigen konnten die Beamten dabei aber nicht feststellen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Bereich des Augustinerplatzes gemacht haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Wer kann Hinweise zum Täter geben? Wer hat den beschriebenen Mann gesehen, möglicherweise als er nach der Tat mit dem Diebesgut wegrannte? Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln entgegen. Telefon: 03431/ 65 90.

Von DAZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Kulturschule Schrebitz eröffnet Saison am Sonntag - Sonderausstellung für Schrebitzer Komponisten

Dass im Jahre 2006 ein Sohn des Ortes Schrebitz als bekannter Komponist und Dirigent in Leipzig verstarb, hat Birgit Müller erst im vergangenen Herbst erfahren. In diesem Jahr würde Horst Karl Hessel seinen 100. Geburtstag feiern – Grund genug für die Vereinschefin, ihm eine eigene Ausstellung in der Kulturschule zu widmen.

31.03.2016

Ist ein Neonazi auf einer Demonstration der Rechten auf seinen eigenen Kameraden losgegangen? Könnte sein, meinte der Verteidiger des Mannes. Mit dieser absurd klingenden Theorie wollte der Jurist Zweifel an der Schuld seines Mandanten begründen und im Landgericht Chemnitz einen Freispruch „in dubio pro reo“ herausschinden. Was nicht gelang.

01.04.2016

Am Sonnabend fällt der Startschuss zur 32. Döbelner Frühlingswanderung. Organisator Günter Schär und seine Mitstreiter haben in den vergangenen Wochen und Monaten geplant, Herausforderungen gemeistert und die letzten Handgriffe getan. Acht Strecken stehen für die Wanderer rund um Döbeln und Leisnig zur Verfügung. Rund um die Burg Mildenstein warten außerdem ein paar kleine Überraschungen auf die Teilnehmer.

31.03.2016
Anzeige