Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pornitz und Micklitza vertreten würdig die Telekom Oschatz

Pornitz und Micklitza vertreten würdig die Telekom Oschatz

Die Landestitelkämpfe der Senioren fanden in diesem Jahr in Hoyerswerda statt. Für diese Meisterschaften hatten sich im Herbst bei den Bezirksmeisterschaften in Döbeln auch die Oschatzer Telekom-Spieler Dietmar Pornitz und Rolf Micklitza qualifiziert.

Voriger Artikel
Hartha: Sind Buntmetalldiebe auch die Einbrecher
Nächster Artikel
Mittelschule Leisnig: Einblicke auf drei Etagen

Dietmar Pornitz kämpft sich durch den Wettkampf.

Quelle: DH

Hoyerswerda/Oschatz. In der Altersklasse über 65 Jahre ging Rolf Micklitza an den Start. Dabei unterlag Micklitza in seiner Gruppe dem späteren Gruppensieger Ponikau (Hohendorf) mit 0:3. Auch gegen Polte (Eckertsberg) konnte er ein 1:3 nicht verhindern und im Vergleich mit Hentschel (Eintracht Süd Leipzig) fehlte dem Oschatzer das notwendige Quäntchen Glück zum Erfolg. Somit beendete er nach 2:3-Sätzen gegen Hentschel den Wettkampf.

In der Doppelentscheidung gelang dem Paar Micklitza/Kror (Borna) ein Sieg gegen Polte/Kniza (Eckertsberg/Beucha). Im Viertelfinale unterlag das Duo jedoch Ponikau/Burkert (Hohndorf/Falkenau) mit 0:3 und kam damit in der Endabrechnung auf den Plätzen fünf bis acht ein.

Die Altersklasse über 70 Jahre startete mit 20 Wettkämpfern in die Meisterschaft. Dietmar Pornitz, der gesundheitlich stark angeschlagen in das Turnier ging, biss sich aber mit eisernem Willen durch. Das nötigte großen Respekt von den Mitstreitern ab. Er unterlag in seiner Gruppe Uhlig (Werdau) nach 2:3-Sätzen, bezwang aber Lux (Hartmannsdorf) mit 3:1. Damit zog Pornitz in das Viertelfinale ein. Gegen den späteren Turnierdritten Schubert (Eppendorf) unterlag er schließlich nach 0:3-Sätzen und landete auf den Plätzen fünf bis acht. Landesmeister wurde Lenzer (Stollberg) vor den Spielern Viebig (Eintracht Süd Leipzig) sowie Schmidt (Freiberg) und Schubert (Eppendorf).

Im Doppel spielte der Döllnitzstädter mit Goldschadt (Hohenstein-Ernstthal) zusammen und gewann mit seinem Partner gegen Walther/Pschichholz (Zschachwitz/Neustadt) im Viertelfinale mit 3:0-Sätzen. Erst im Kampf um den Einzug in das Finale musste sich das Paar den späteren Landesmeistern Lenzer/Viebig (Stollberg/Eintracht Süd Leipzig) mit 0:3-Sätzen (9:11/6:11/7:11) geschlagen geben. Somit sprang trotz gesundheitlicher Probleme noch ein hervorragender dritter Platz heraus. Dafür gebührt ein großer Glückwunsch zu dieser Energieleistung für den Oschatzer Tischtennissport.

Dieter Taszarek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr