Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Premiere: Amarcord führt erstmals Johannes-Passion in Kammerchorbesetzung auf
Region Döbeln Premiere: Amarcord führt erstmals Johannes-Passion in Kammerchorbesetzung auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 11.03.2016
Premiere in Polditz: Das Leipziger Ensemble Amarcord singt am 13. März Bachs Johannespassion. Quelle: Martin Jehnichen
Anzeige
Polditz

Die fünf Sänger des Leipziger Ensembles Amarcord sind am Sonntag, 13. März, in der Kirche Altleisnig zu Polditz zu erleben. Bei ihrem 17 Uhr beginnenden Konzert folgen sie dem Dirigat von Andreas Mitschke, dem Kantor der Tarbor-Kirche in Leipzig. Ursprünglich sollte der ehemalige Thomaskantors Georg Christoph Biller dirigieren. Er ist aus gesundheitlichen Gründen verhindert.

Erstmalig stellt sich das aus ehemaligen Thomanern bestehende Quintett zusammen mit der Sopranistin Anna Kellnhofer und dem Altus Stefan Kunath der Herausforderung, die Johannespassion von Johann Sebastian Bach in kammermusikalischer Besetzung aufzuführen. Mit Bachs Motetten und der Marienvesper von Claudio Monteverdi ging dieses Konzept bereits in der Vergangenheit auf.

Die Polditzer Kirche verfügt über nahezu perfekte akustische Voraussetzungen. Somit entstanden hier bereits die Amarcord-Aufnahmen zum erfolgreichen Album „Armarium – Aus dem Notenschrank der Thomaner“ sowie zur im Juni 2016 erscheinenden CD „Wald.Horn.Lied“ mit dem Ensemble German Hornsound. Für die einstigen Mitglieder des Thomanerchores ist das Konzert am 13. März eine besondere Mischung aus vertrauter Atmosphäre und spannender Premiere.

Bei dieser Premiere werden die Sänger vom Mitteldeutschen Jugendbarockensemble unterstützt. Das Mitteldeutsche Jugendbarockensemble ist ein einzigartiges Format in der Region: Junge Barockmusiker – Instrumentalisten und Sänger aus Mitteldeutschland – bekommen hier die Möglichkeit, historische Aufführungspraxis auf höchstem Niveau zu studieren und zu realisieren. Andreas Mitschke leitet das Ensemble.

International geschätzt wird Amarcord für seine Vielseitigkeit. Das Quintett bewegt sich durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne bis hin zu Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards. Mit über 1500 Konzerten in 50 Ländern der Welt und zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen blickt Amarcord auf eine Karriere, die mit zwei Echo Klassik-Preisen und sechs Contemporary A Cappella Recording Awards, dem „A-cappella-Oscar“ belegt ist.

Johann Sebastian Bach: Die Johannes-Passion; 13. März, 17 Uhr, Kirche Altleising zu Polditz. Tickets sind an der Abendkasse und in der Geschäftsstelle der Döbelner Allgemeinen Zeitung am Obermarkt 8 in Döbeln erhältlich.

Von Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln 60 bis 70 extrem Crystalabhängige - Döbelns Polizei rechnet mit ersten Drogentoten

Die Kriminalität in Döbeln wird keineswegs von Asylbewerbern geprägt. „Wir haben im Polizeirevier Döbeln kein Lagebild, dass Flüchtlinge in Döbeln massiv an Diebstählen oder anderen Straftaten beteiligt sind. In der absoluten Mehrheit haben es meine Kollegen und ich mit deutschen Straftätern zu tun“, sagte Revierleiter Andrée Wagner auf einer Sitzung des Stadtwerberinges.

09.03.2016

Noch bis Sonnabend läuft im Landkreis die Woche der offenen Unternehmen. Die Zwischenbilanz fällt positiv aus. Fast 1300 Schülerinnen und Schülernutzen die Möglichkeiten, um in der Berufswelt zu schnuppern. 173 Unternehmen in Mittelsachsen, davon eine Vielzahl in der Döbelner Region, öffnen ihre Türen.

09.03.2016

In und um Leisnig beginnt die Mitnetz Strom mit dem Ausbau ihres Stromnetz. Start ist in der Chemnitzer und Colditzer Straße, am Sachsenplatz sowie im Ortsteil Görnitz. Leitungen für das Mittelspannungs- und Niederspannungsnetz kommen unter die Erde.

09.03.2016
Anzeige