Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Premiere: Amarcord führt erstmals Johannes-Passion in Kammerchorbesetzung auf

Testlauf in Polditz Premiere: Amarcord führt erstmals Johannes-Passion in Kammerchorbesetzung auf

Das Leipziger Ensemble Amarcord hat die Johannespassion von Johann Sebastian Bach im kammermusikalischer Besetzung ins Programm genommen. Erstmalig stellt sich das Quintett zusammen mit der Sopranistin Anna Kellnhofer und dem Altus Stefan Kunath dieser Herausforderung. Premiere ist am 13. März in der Kirche in Polditz.

Das Leipziger Ensemble Amarcord singt am 13. März in der Kirche Altleisnig zu Polditz die Johannespassion von Johann Sebastian Bach in der Besetzung eines Kammerchors.

Quelle: Volkmar Heinz

Polditz. Die fünf Sänger des Leipziger Ensembles Amarcord sind am Sonntag, 13. März, in der Kirche Altleisnig zu Polditz zu erleben. Bei ihrem 17 Uhr beginnenden Konzert folgen sie dem Dirigat von Andreas Mitschke, dem Kantor der Tarbor-Kirche in Leipzig. Ursprünglich sollte der ehemalige Thomaskantors Georg Christoph Biller dirigieren. Er ist aus gesundheitlichen Gründen verhindert.

Erstmalig stellt sich das aus ehemaligen Thomanern bestehende Quintett zusammen mit der Sopranistin Anna Kellnhofer und dem Altus Stefan Kunath der Herausforderung, die Johannespassion von Johann Sebastian Bach in kammermusikalischer Besetzung aufzuführen. Mit Bachs Motetten und der Marienvesper von Claudio Monteverdi ging dieses Konzept bereits in der Vergangenheit auf.

Die Polditzer Kirche verfügt über nahezu perfekte akustische Voraussetzungen. Somit entstanden hier bereits die Amarcord-Aufnahmen zum erfolgreichen Album „Armarium – Aus dem Notenschrank der Thomaner“ sowie zur im Juni 2016 erscheinenden CD „Wald.Horn.Lied“ mit dem Ensemble German Hornsound. Für die einstigen Mitglieder des Thomanerchores ist das Konzert am 13. März eine besondere Mischung aus vertrauter Atmosphäre und spannender Premiere.

Bei dieser Premiere werden die Sänger vom Mitteldeutschen Jugendbarockensemble unterstützt. Das Mitteldeutsche Jugendbarockensemble ist ein einzigartiges Format in der Region: Junge Barockmusiker – Instrumentalisten und Sänger aus Mitteldeutschland – bekommen hier die Möglichkeit, historische Aufführungspraxis auf höchstem Niveau zu studieren und zu realisieren. Andreas Mitschke leitet das Ensemble.

International geschätzt wird Amarcord für seine Vielseitigkeit. Das Quintett bewegt sich durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne bis hin zu Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards. Mit über 1500 Konzerten in 50 Ländern der Welt und zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen blickt Amarcord auf eine Karriere, die mit zwei Echo Klassik-Preisen und sechs Contemporary A Cappella Recording Awards, dem „A-cappella-Oscar“ belegt ist.

Johann Sebastian Bach: Die Johannes-Passion; 13. März, 17 Uhr, Kirche Altleising zu Polditz. Tickets sind an der Abendkasse und in der Geschäftsstelle der Döbelner Allgemeinen Zeitung am Obermarkt 8 in Döbeln erhältlich.

Von Steffi Robak

Polditz 51.181911531414 12.892750397067
Polditz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr