Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Punkteteilung gegen Taucha geht für den SV Mügeln-Ablaß in Ordnung

Punkteteilung gegen Taucha geht für den SV Mügeln-Ablaß in Ordnung

Mügeln/Ablaß. Die 09er konnten gegen die SG Taucha (SGT) nicht an ihre Glanzleistung in Döbeln anknüpfen. Sie bestimmten dennoch die Szenerie in Durchgang eins, boten allerdings in der zweiten Hälfte eine schwache Leistung und müssen deshalb unterm Strich mit dem Punkt zufrieden sein.

Voriger Artikel
Von der Cebit direkt nach Chicago
Nächster Artikel
Offene Türen in den Mittelschulen

Nur 60 Sekunden nach ihrer Einwechslung können Christian Arndt (Nr. 11) und Tobias Rischke (r.) gemeinsam über den Ausgleichstreffer jubeln - Rischke flankt und Arndt vollendet zum 2:2-Endstand in der 84. Minute.

Quelle: Sven Bartsch

Von Jan Greschner

 

 

 

Taucha hatte nach der Niederlage in der vergangenen Woche zuhause gegen Schlusslicht Roter Stern Leipzig viel Wut im Bauch und war auf Wiedergutmachung aus. Der SV Mügeln/Ablaß 09 (SVMA) zeigte aber zunächst, wie bereits gegen Döbeln, frühes Pressing und zwang den Gegner damit zu Fehlern. Philipp Narkunat setzte in der 8. Minute das erste Ausrufezeichen, als er eine scharfe Eingabe von Jentzsch nur knapp verpasste. Nach einem Freistoß von Banachowicz bestätigte Marcus Gensel seine herausragende Form, als er per Drehschuss eiskalt zur Mügeln/Ablasser Führung (11. Minute) verwandelte. Taucha fand bis zur 20. Minute überhaupt nicht in die Partie. Das konnten aber die 09er nicht nutzen, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. So scheiterte Reimann am SGT-Keeper Wedemann. Im Anschluss wurden die Gäste stärker und nutzten Abstimmungsprobleme im Defensivverbund der Hausherren. Jentzsch rettete bei der besten Tauchaer Möglichkeit im ersten Durchgang in höchster Not. Kurz vor dem Wechsel war es erneut Reimann, der wunderbar auf der halbrechten Position frei gespielt werden konnte. Sein Schuss landete jedoch am Außennetz, so dass es bei der 1:0-Pausenführung blieb.

Der SVMA kam wie ausgewechselt aus der Kabine. Plötzlich spielten nur noch die Parthestädter, die sich in der Hälfte der 09er festsetzten und eine Chance nach der anderen erarbeiten konnten. Köster erzielte bereits in der 50. Minute den sehenswerten Ausgleich. Er stoppte eine Flanke mit der Brust, fackelte nicht lange und nagelte das Leder unter den Querbalken. Mügeln/Ablaß war geschockt, agierte viel zu lethargisch und ging völlig verdient in Rückstand. Schmidt nutzte die Passivität der SVMA-Abwehr, spazierte durch drei, vier Gegenspieler hindurch und netzte anschließend zum 1:2 (70.) ein. Trainer Herzig bewies ein gutes Händchen und brachte in der 83. Minute mit einem Doppelwechsel Rischke und C. Arndt. Beide standen keine 60 Sekunden auf dem Feld und waren sofort im Mittelpunkt. Tobias Rischke flankte einen Ball ins Sturmzentrum, wo Schlussmann und Abwehrspieler der SGT sich uneinig waren. Christian Arndt nutzte diesen Umstand und traf mit seinem ersten Ballkontakt zum 2:2-Ausgleich. Max Jentzsch ließ sich nach dem Treffer zu einer Unsportlichkeit hinreißen. In der 88. Minute klärte er einen Tauchaer Angriff mit taktischem Foul, so dass der sehr souverän agierende Referee Zander den Sünder folgerichtig mit der Ampelkarte frühzeitig zum Duschen schicken musste. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr, so dass es bei der gerechten Punkteteilung blieb.

Mügeln/Ablaß: Greschner; Bergmann, Banachowicz, Voigt, Keilwagen, M. Grohmann, Richter, Jentzsch, Reimann (83. Rischke), Narkunat (83. C. Arndt), Gensel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr