Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Qual der Wahl: Politisch und kulturell
Region Döbeln Qual der Wahl: Politisch und kulturell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 21.05.2014
Im Theater Döbeln ist am Sonnabend das Ballettgastspiel "Carmina Burana" der Landesbühnen Sachsen in der multimedialen Inszenierung des Chemnitzer Chefchoreografen Reiner Feistel zu erleben. Quelle: Sylvio Dittrich

Am Sonnabend und Sonntag (jeweils 14.30 Uhr) ist das Ballettgastspiel "Carmina Burana" mit den Landesbühnen Sachsen in Döbeln zu sehen. Und am Sonntag findet in der Döbelner Nicolaikirche das Benefizkonzert des Döbelner Lions Club statt (16 Uhr). Eine Stunde vorher treten auf der Seebühne an der Talsperre Kriebstein die Sänger des Thomaner-Nachwuchs-Chores in Begleitung der Leipziger Philharmoniker auf (15 Uhr).

Die Nähe zwischen zwei musikalischen Größen, nämlich Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartók, möchte Generalmusikdirektor Raoul Grüneis morgen Abend zum 7. Sinfoniekonzert anhand der Violinenkonzerte beider Künstler demonstrieren. Der Doppelcharakter findet sich auch in der Auswahl der gespielten Werke: je zwei Solo- beziehungsweise Orchesterwerke in unterschiedlichen Formen. Für die Solistin, die in Mittelsachsen schon bekannte und in Vorjahren bejubelte Geigerin Elisabeth Weber, werden Mozarts Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219 und Bartóks Rhapsodie für Violine und Orchester Nr. 1 auf dem Pult stehen.

Das Ballettgastspiel "Carmina Burana" ist mehr als nur ein Ersatz für eine der Flut zum Opfer gefallenen Theaterpremiere in Döbeln. Die Landesbühnen Sachsen zeigen die multimediale Inszenierung des jetzigen Chemnitzer Chefchoreografen Reiner Feistel zu Musik von Carl Orff.

Das diesjährige Benefizkonzert der Lionsfreunde - dessen Erlös an die Suchtberatungsstelle der Diakonie Döbeln geht - rückt das Görlitzer Duo Martina Ziegert (Orgel) und Eric Wallerand (Horn) unter musikalischer Leitung von Döbelns Kantor Winfried Kleindopf in den Mittelpunkt. Es werden Werke von Telemann, Bruch, Bujanowski und Litaize zu hören sein.

Auf der Seebühne an der Talsperre Kriebstein zeigt der Thomaner-Nachwuchs-Chor sein Können. Das Konzert soll aus zwei Teilen bestehen: Die kleinen Sänger der Thomaner-Kaderschmiede singen "Leipziger Klänge" und unter der Überschrift "Wiener Klänge" werden die Salonphilharmoniker Leipzig mit Solisten Stücke aus Oper und Operette unter der musikalischen Leitung von Frank Köpping zu Gehör bringen.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gestern begannen zwischen Döbeln-Sörmitz und dem Roßweiner Ortsteil Mahlitzsch umfangreiche Instandsetzungsarbeiten am überregionalen Mulderadweg. Im ersten Bauabschnitt asphaltiert die Firma Walter Straßenbau aus Etzdorf zwischen der Bahnunterführung am Bielbach und dem Wehr Neugreußnig den Weg.

21.05.2014

Leisnig hat jetzt einen Wertstoffhof. Ab Freitag können die Leute zum Beispiel Elektronik-Schrott und Sperrmüll auf dem Gelände am Donnerberg abgeben.

20.05.2014

Am 12. Juni beginnt die langersehnte Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Für viele Fußballfans ist es das Highlight des Jahres. Einem sehenswerten und spannenden Fußball-Sommer steht eigentlich nichts mehr im Weg.

15.05.2014
Anzeige