Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Quartiere für Flüchtlinge sind jetzt voll belegt
Region Döbeln Quartiere für Flüchtlinge sind jetzt voll belegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 02.08.2015
Anzeige

Zwei Flüchtlings-Frauen waren bei ihrer Ankunft in Waldheim hoch schwanger. Die dann 53 Personen teilen sich in 33 Erwachsene und 20 Kinder auf, die acht verschiedenen Nationalitäten angehören - darunter Menschen aus Armenien, Eritrea, Syrien und dem Kosovo.

Ganz im Gegensatz zu den auffällig knallbunten Fassaden der Asylunterkünfte - Vermieter ist ein Italiener, Mieter ist die Gesellschaft für Strukturentwicklung und Qualifizierung Freiberg (GSQ) - läuft das Leben dahinter offensichtlich ruhig ab. Das Zusammenleben mit den deutschen Mietern, von denen auch einige in den Reihenhäusern leben, scheint zu funktionieren. Während gestern einige Männer draußen saßen und eine Zigarette rauchten, spielten ein paar Meter entfernt zwei Mädchen, Frauen mit Kopftuch unterhielten sich. Eine deutsche Rentnerin spannte auf dem Wäscheplatz daneben gerade eine Leine. "Das kann ich ganz klar sagen: Es ist nicht laut, nicht unordentlich, es gibt keine Probleme. Und sollten doch welche auftreten, lösen wir die hier vor Ort. Im Büro der Betreuer ist fast immer jemand anzutreffen", sagt die Waldheimerin, die gleich im Untergeschoss des ersten Reihenhauses wohnt.

Es gibt auch mal eine blöde Bemerkung aus der Nachbarschaft. So mangelte es an ein paar Bänken, die Bürgermeister Blech beschaffen und an den Asyl-Unterkünften aufstellen ließ. "Da habe ich gleich eine Mail von einer Waldheimerin bekommen, die sich echauffiert auch eine Bank von der Stadt wünscht", schildert Blech. Die Asylbewerber seien nicht besser und nicht schlechter gestellt, als deutsche Sozialhilfeempfänger. Steffen Blech selbst will sich in der nächsten Woche um ehrenamtliche Lehrer für Deutschunterricht kümmern: "Die Flüchtlinge wollen unsere Sprache lernen und es gibt auch schon einige Angebote von Lehrern."

Pragmatisch helfen auch Waldheimer Familien den Asylbewerbern, sich in der Stadt zurecht zu finden.

Büchel, Olaf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Wir haben 410 Jugendliche ohne Lehrstelle. Dem stehen 644 offene Ausbildungsplätze gegenüber", sagt Jens Burow, Geschäftsführer Operativ der Arbeitsagentur Mittelsachsen.

02.08.2015

Der Waldheimer Hobby-Fotograf und Leiter des Fotoclubs in der Zschopustadt, Heinz Thieme, war bereits 2013 mit der Kalender-Idee auf Andrea Panke von der Döbelner Buch-Oase zugekommen.

02.08.2015

Er und ein weiterer Vertreter der Karate Kobudo Akademie Döbeln waren jüngst bei der Hortkindergruppe "Freche Stifte" zu Gast. Besonders mutige Bald-Hortkinder machten die Truppe perfekt und übten mit.

02.08.2015
Anzeige